Weine aus San Juan

Nach Mendoza ist San Juan mit 47.000 Hektar Rebfläche die zweitgrößte argentinische Weinbauregion, vor allem im Tulum-Tal am Fuße der Anden. Obwohl es in dieser Gegend sehr heiß werden kann und es nur wenig Niederschläge gibt, profitiert die Region von mehreren Besonderheiten: Der San-Juan-Fluss trägt das klare Schmelzwasser der Anden zur Bewässerung direkt von den Hängen der Anden in die Weingärten. Diese liegen, vor den stürmischen Einflüssen des Pazifik durch die Gipfel geschützt, auf 700–1300 Meter Höhe und profitieren dadurch vom sogenannten "Cool Climate".
Mehr lesen

Finca Las Moras
Chardonnay Morita "Las Moras"
2021 Argentinien San Juan weiß

Inhaltsverzeichnis

  1. Weine aus San Juan kaufen bei Rindchen's Weinkontor 

Weine aus San Juan kaufen bei Rindchen's Weinkontor 

Das bedeutet: Tagsüber wird es sehr warm, wodurch die Trauben eine hohe physiologische Reife erreichen; nachts hingegen kühlt es sehr stark ab. Das verlängert die Vegetationsperiode und führt zu einer wesentlich komplexeren Ausprägung der Aromen, als es in einem durchgängig warmen Klima der Fall wäre. Nachdem die Region jahrzehntelang im Schatten von Mendoza stand, gehören San Juans Spitzenwinzer mittlerweile längst zu den Besten des Landes – preislich sind sie allerdings zum Glück noch nicht zu andengleichen Gipfeln aufgebrochen.