Der Hochgenuss im März


Wilder Wein

Der Hochgenuss im März


Wilder Wein

Aus dunklen Steinen in Trockenbauweise gefügt, strahlen die Schwarzen Dörfer im einsamen Ayllón-Gebirge etwas Archaisches aus. Hier, eine gute Autostunde nordwestlich von Madrid, hat die Unternehmerfamilie Fuentes am Rande eines Naturreservats auf fast 1000 Meter Höhe neue Weinberge angelegt. Die Finca RÍo Negro wurde aus den erwähnten schwarzen Steinen errichtet. Ein ambitioniertes Projekt, findet sich doch der nächste Rebstock erst wieder 70 Kilometer nördlich in der Ribera del Duero.

Als jüngster von vier Brüdern wurde Victor Fuentes vom Vater auserkoren, das Weingut zu leiten. Der Benjamin machte diesen Auftrag zu seinem Lebensprojekt: Victor Fuentes führte die Finca RÍo Negro binnen kurzem an die spanische Spitze. Dafür entwickelte er die Vision eines für spanische Verhältnisse ungemein facettenreichen Rotweins. Die kühle Höhenlage und die mineralreichen Böden kamen ihm sehr entgegen. Bei aller Klarheit und allem seidigen Schliff bewahrt der »RÍo Negro« gleichzeitig etwas von dem Einsamen, Atemberaubenden und Wilden der Landschaft, aus der er stammt.
Aus dunklen Steinen in Trockenbauweise gefügt, strahlen die Schwarzen Dörfer im einsamen Ayllón-Gebirge etwas Archaisches aus. Hier, eine gute Autostunde nordwestlich von Madrid, hat die Unternehmerfamilie Fuentes am Rande eines Naturreservats auf fast 1000 Meter Höhe neue Weinberge angelegt. Die Finca RÍo Negro wurde aus den erwähnten schwarzen Steinen errichtet. Ein ambitioniertes Projekt, findet sich doch der nächste Rebstock erst wieder 70 Kilometer nördlich in der Ribera del Duero.

Als jüngster von vier Brüdern wurde Victor Fuentes vom Vater auserkoren, das Weingut zu leiten. Der Benjamin machte diesen Auftrag zu seinem Lebensprojekt: Victor Fuentes führte die Finca RÍo Negro binnen kurzem an die spanische Spitze. Dafür entwickelte er die Vision eines für spanische Verhältnisse ungemein facettenreichen Rotweins. Die kühle Höhenlage und die mineralreichen Böden kamen ihm sehr entgegen. Bei aller Klarheit und allem seidigen Schliff bewahrt der »RÍo Negro« gleichzeitig etwas von dem Einsamen, Atemberaubenden und Wilden der Landschaft, aus der er stammt.

Die Sensorik

Schon die Farbintensität ist beeindruckend: Kirschrot mit Violett. Es folgt der tiefe komplexe Duft mit Noten von Brombeere, Kaffee, Kokos, Toast und Gewürzen. Am Gaumen viel Kraft und Energie mit mineralischen und balsamischen Tönen, wohlig eingebettet in würziges Holz. Grandios!

— Gotthard Scholz

Die Sensorik

Schon die Farbintensität ist beeindruckend: Kirschrot mit Violett. Es folgt der tiefe komplexe Duft mit Noten von Brombeere, Kaffee, Kokos, Toast und Gewürzen. Am Gaumen viel Kraft und Energie mit mineralischen und balsamischen Tönen, wohlig eingebettet in würziges Holz. Grandios!

— Gotthard Scholz

Allergene enthält Sulfite
Auszeichnungen 93 Punkte - James Suckling 2019; 92 Punkte - Guía Peñín 2019
Farbe rot
Ausbauart Barrique
Boden felsiger Lehm
Passt zu Fleisch, Lamm
Qualität Vinos de la Tierra de Castilla
Rebsorte Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Tempranillo
Restzucker 2,2 g / Liter
Säure 5,3 g / Liter
Verschlussart Naturkorken
Weintyp Rotwein
genießen bis 2025
optimale Trinktemperatur 16°C
Herkunftsland Spanien
Region Castilla-la Mancha
Jahrgang 2015
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 14,0 % vol
Hersteller / Abfüller Finca Rio Negro s/n, CM1001, KM 37400, ES-Es 19230 Cogolludo, Guagalajara

Das sagen andere Kunden

Kategorie Spanien

Spanien

Herkunftsland

Spanien ist eine der bedeutendsten Weinbaunationen und besitzt die größten mit Reben bestandenen Flächen der Welt. Auch hinsichtlich Qualität und Vielfalt der Weine konnte Spanien in den letzten Jahren seine Stellung auf dem internationalen Weinmarkt ausbauen. Aufgrund der kargen Böden und der extremen Klimazonen sind die Hektarerträge niedriger als in Frankreich oder Italien. So können Qualitäten entstehen, die den spanischen Wein so berühmt machen.

Aus Rioja, La Mancha oder Ribera del Duero kommen ausgezeichnete spanische Rotweine. Daneben rücken frische Weißweine, beispielsweise aus Toro oder Rueda, immer mehr in den Fokus. Bei uns finden Sie Wein aus Spanien zu höchst moderaten Preisen!


Weitere Weine aus diesem Land