Vom Mittelalter in die internationale Weinwelt. Frankreich - Languedoc-Roussillon

Unweit der alten südfranzösischen Festungsstadt Carcassonne vinifiziert Albert Sarrail meisterhaft Sauvignon Blanc, Merlot und Cabernet Franc – mit geradezu unverschämt gutem Preis-Genuss-Verhältnis!

Hier atmet alles Geschichte. Man hört förmlich das Getrappel der Hufe auf dem alten Pflaster und jeden Moment könnte ein Scherge Dich anbrüllen: "Mach Platz für den König, Du Wurm!" Und wenn Du nicht schnell genug weg bist, zieht er Dir seine Hellebarde über den Schädel.

Es ist dieses einmalige Carcassonne-Gefühl, das es außerhalb dieser mittelalterlichen Festungsstadt in dieser Reinheit wahrscheinlich nirgends gibt. Aber nur zwei Katapult-Würfe entfernt nestelt ein modern gekleideter junger Mann an seinem Smartphone, führt Besucher in einen technisch hochgerüsteten Probenraum und zeigt das – nach allen Regeln der professionellen Werbe-Kunst produzierte – Video über das Weingut. Albert Sarrail ist keine 30 Jahre alt, umtriebig, ehrgeizig und weit davon entfernt unter der Last der Geschichte zu ächzen. Dass auf diesem Weingut schon im Jahr des Herrn 1292 Trauben angebaut werden, ist so selbstverständlich, dass es auf einigen Etiketten prangt. Und ebenso sonnenklar ist es, dass glasklare Sauvignon Blancs am besten in blitzblanken Stahltanks neuester Bauart gelingen. Tradition und Moderne leben hier Arm in Arm.

Genau wie die Generationen, die auf dem Weingut im Einklang leben. Und wie so oft in Familien verstehen sich Opa und Enkel am besten. Großvater Henri Sarrail entschied sich Ende der 70er Jahre des letzten Jahrtausends für die Rebsorten , , und und gegen die üblichen südfranzösischen Verdächtigen wie , und Carignan. Der Grund: Carcassonne liegt zwischen den Pyrenäen im Süden und den Schwarzen Bergen im Norden mitten in einer westlichen "atlantischen" Windströmung, in der sich die ""-Rebsorten pudelwohl fühlen. Und da sie auch noch von der spanischen Önologin Ana Gonzalez kompetent betreut werden, steht ihrem prächtigen Gedeih nichts mehr im Weg. Das moderne Traditions-Weingut steht auch international hoch im Kurs: Sarrail-Weine sind inzwischen u.a. den USA und China zu finden.

Das ist auch irgendwie logisch: Aus aller Herren Länder kommen Jahr für Jahr tausende Besucher, die sich durch die Gassen und Winkel von Carcassonne bewegen, weil sie den Atem der Geschichte so gerne spüren – aber beim Abendessen in der alten Cité ganz froh sind, einen modern vinifizierten Wein von Albert Sarrail im Glas zu haben.

Wendelin Niedlich

(WEIN NEWS November 2012)

Artikel wurde hinzugefügt

Der ausgewählte Artikel wurde Ihrem Merkzettel erfolgreich hinzugefügt

Artikel wurde hinzugefügt

Der ausgewählte Artikel wurde Ihrem Warenkorb erfolgreich hinzugefügt

Hier können Sie sehen, ob ein Produkt im Rindchen-Kontor Ihres Vertrauens verfügbar ist. Um genaue Mengen zu erfahren oder Reservierungen vorzunehmen, rufen Sie bitte direkt im betreffenden Kontor an.
Mit der Nutzung unserer Webseite und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos  OK