Weine zum Spargel: Eine edle Verbindung

Ob gekochter oder gebratener Spargel, grüner oder weißer. Wir helfen bei der Weinberatung!

Jedes Jahr, wenn zwischen Mitte April und dem 24. Juni (Johannistag) weißer deutscher Spargel die Körbe der Bauern, Markthändler und Supermärkte füllt und in Küchen, Esszimmern und Restaurants auf den Tisch kommt, schlagen die Genießerherzen höher: Denn völlig zu Recht genießen die langen Spargelstangen schon seit dem Mittelalter den Ruf eines königlichen Gemüses.

Weine zum Spargel kaufen im Online Shop von Rindchen's Weinkontor

Welcher Wein zum Spargel darf es sein? Als derart adliges Gemüse ist der Spargel selbstverständlich wählerisch im Hinblick auf seine Wein-Partner. Sein milder, lieblicher Geschmack, seine zarten Bitternoten und die Asparaginsäure des Spargels geraten mit betont fruchtigen und säurehaltigen Weißweinen schnell ins geschmackliche Gehege – und die Gaumenfreuden sind dahin. Deswegen sind zum Beispiel ein mit lebhafter Säure oder ein fruchtig-mineralischer nicht die erste Wahl.

Die Spargel-Klassiker

Als beste Allround-Kombination bei den Weißweinen gilt gemeinhin ein , klassischerweise aus , aber auch aus der und kommen exzellente Exemplare. Seine leichte Nussigkeit ergänzt sich mit der dezenten Bitternote des Spargels exzellent und lässt den feinen Spargel-Aromen genügend Platz zur Entfaltung. Ähnliches gilt für die Spargelklassiker Weißburgunder und Grauburgunder: Sanfte Säure und zarte Aromen, die manchmal an Äpfel und Birnen, manchmal eher an frische Blüten oder Haselnüsse erinnern, umschmeicheln das essbare Elfenbein. Sie bringen so die geschmacklichen Nuancen des Spargels vorzüglich zur Geltung, ohne sich selbst in den Vordergrund zu spielen.

Die Spargel-Alternativen

Auch (Müller-Thurgau) und Gutedel bringen exakt jene Weine von milder Säure und feiner Sortenfrucht hervor, die exzellent zum Spargel passen. Leider wurden sie lange Zeit als günstige Massenweine angebaut und vermarktet – was schwächliche, wässrige Tropfen zur Folge hatte. Bei Rindchen finden Sie dagegen exzellente Qualitäten von handwerklich arbeitenden Spitzenwinzern, die Sie unbedingt zum Spargel probieren müssen. Gleiches gilt für die noch immer vergleichsweise unbekannte, aber überaus elegante Burgunder-Rebsorte Auxerrois.

Spargelgerichte: Und wie spargeln Sie am liebsten?

Natürlich kommt es bei der richtigen Kombination von Spargel und Wein auch auf die Spargelsorten und die Zubereitung an: Zwar handelt es sich beim Gemüsespargel immer um die Art Asparagus officinalis, doch umfasst diese immerhin 220 Arten, die auch noch je nach Erntemethode weiß, violett und grün sein können. Je purer der Spargel genossen wird – zum Beispiel nur in Kombination mit Butter – desto eher sollte man zu klassisch zurückhaltenden Tropfen greifen, die den vornehmen Spargel-Charakter am besten unterstützen.

Spargel-Begleiter: Der Ton macht die Musik

Kommt zum weißen oder violetten Spargel hingegen eine Sauce Hollandaise oder Béarnaise hinzu, darf es auch schon mal ein kräftiger Weiß- oder sein. Der allseits beliebte Schinken schließlich dreht das Aromenrad noch ein paar Runden weiter: Wer möchte, kann dazu auch schon mal einen feinfruchtigen servieren, zum Beispiel einen lachsfarbenen Blanc de Noir aus der Pfalz.

Zum Fleisch mit Spargel darf es auch ein Rotwein sein

Wenn zum langen Spargel-Lulatsch schließlich ein bodenständiges Stück Fleisch (zum Beispiel Kalbschnitzel oder Schweinefilet) gereicht wird, ändert sich die geschmackliche Gesamtkomposition nochmals: Zwar kann auch hier ein kräftiger Grauburgunder noch die ideale Begleitung sein. Doch je nach Gusto darf es auch schon mal ein leichter sein, zum Beispiel ein Trollinger aus oder eine Kalterersee Auslese aus .

Spargel mal ganz anders: Die Exoten

Kommen wir schließlich noch zu denjenigen, denen Spargelstangen und Kartoffeln und Schinken und Sauce bei aller klassischen Feinheit schlicht zu langweilig sind: Wer seinen Spargel gerne gratiniert, also mit Käse überbäckt, sollte zu dieser kräftigen Variante auch auf entsprechend würzige Weine setzen, zum Beispiel einen feinherben Pinot Blanc aus dem oder einen Gewürztraminer. Die leichte Restsüße dieser Weine verbindet sich gerade mit geschmolzenem Käse ideal.

Grüner Spargel mit italienischer Grandezza

Unsere Genussfreunde südlich der Alpen mögen ihren Spargel ja am liebsten in Grün. Dazu kommt häufig ein Parmesan- oder Parmaschinken-Mantel mit einem Hauch Aceto Balsamico. Sollten Sie auch zu den Liebhabern solcher mediterranen Spargelgenüsse gehören, empfehlen wir einen der zahlreichen italienischen Weißweine mit ihrer feinen Säure und ihrer mundfüllenden Stoffigkeit: Probieren Sie dazu mal einen Lugana, einen Soave Classico oder einen Falanghina – bellissima!

Doch egal, welche Spargelsorte Sie mit welcher Zubereitungsart kombinieren – eines ist sicher: Bei Rindchen’s Weinkontor finden Sie stets den passenden Begleiter zu Ihrem Lieblingsspargel!

|
2016 Silvaner trocken, vom Kalkstein, Neiss
weiß, trocken, Pfalz, Deutschland

Mit diesem frischen Stöffchen zeigt Topwinzer Axel Neiss (Der Feinschmecker: "Einer der Besten in Deutschland!") mal wieder, was man aus den Cool-Climate-Kalkböden der Nordpfalz Herrliches herausholen kann: lebhafter, klarer Duft nach Blüten, schöne nussige Aromen, tolles Mundgefühl im Gaumen und pikanter...
mehr Details

ArtNr. 700700816

7,95 €* 0,75l (1 l = 10,60 €)
Verfügbarkeit im Kontor
2016 Chardonnay & Weißburgunder trocken "Editio Classica", Peth-Wetz
weiß, trocken, Rheinhessen, Deutschland

Die Rebsorten Chardonnay und Weißburgunder ergänzen sich oft zu vollendeter Harmonie. Das weiß auch der Rheinhesse Christian Peth - und schuf mit der Editio Classica einen Wein von großer Intensität, der in seiner Preisklasse fast ohne Beispiel ist: In der Nase Anklänge an Haselnüsse, Mandeln und Orangen, dazu...
mehr Details

ArtNr. 708351616

7,50 €* 0,75l (1 l = 10,00 €)
Verfügbarkeit im Kontor
2016 Silvaner trocken "Hildegard", Weingut Hauck
weiß, trocken, Rheinhessen, Deutschland

Frischer Duft nach Mirabellen und ein voller Geschmack, der lange am Gaumen bleibt - in diesem Preisbereich eine absolute Meisterleistung. Dieser Wein wird mit weinbergseigenen Hefen vergoren. Der Name ehrt Hildegard von Bingen, die in Bermersheim vor der Höhe, Sitz des Weingutes Hauck, zur Welt kam.
mehr Details

ArtNr. 702453016

6,75 €* 0,75l (1 l = 9,00 €)
Verfügbarkeit im Kontor
Grauer Burgunder trocken, Vom Kalkstein, Weingut Wernersbach merken
2015 Grauer Burgunder trocken, Vom Kalkstein, Weingut Wernersbach
weiß, trocken, Rheinhessen, Deutschland

Seinem sehr lebendigen, wunderbar nach Blüten duftenden, substanzreichen Grauen Burgunder hat Stephan Wernersbach einen Aufenthalt im großen Holzfass verordnet - das gibt dem Wein eine enorme Eleganz und Tiefe. Überaus spannend, wie auch hier die Kalksteinböden den Wein prägen: Frische und Opulenz tanzen auf der...
mehr Details

ArtNr. 713300115

8,50 €* 0,75l (1 l = 11,33 €)
Verfügbarkeit im Kontor
Auxerrois trocken, Dirmsteiner Mandelpfad, Weingut Hilz merken
2016 Auxerrois trocken, Dirmsteiner Mandelpfad, Weingut Hilz
weiß, trocken, Pfalz, Deutschland

Ein Blütenmeer, in dem Birnbäume stehen! Dieser volle, intensive Wein ist zum Niederknien schön. So viel Frucht und Eleganz am Gaumen ist selten. Dass das Ganze dann in einem cremigen Finale mit einer Extraportion Schmelz mündet, vollendet den rundum gelungenen Genuss der milden Art.
mehr Details

ArtNr. 709300616

7,95 €* 0,75l (1 l = 10,60 €)
Verfügbarkeit im Kontor
Weißer Burgunder trocken "vom Löss", Weingut Fogt merken
2016 Weißer Burgunder trocken "vom Löss", Weingut Fogt
weiß, trocken, Rheinhessen, Deutschland

Georg Fogt ist der ungekrönte König des Weißburgunders - wie er mit diesem hinreißend schmelzigen Gewächs beweist. Schon die ganz saubere, brillante Nase mit Düften nach Blüten und einer Spur Banane macht Freude. Am Gaumen erleben Sie die pure Eleganz mit straffer Haltung und lässigem Fruchtspiel. Die komplexe...
mehr Details

ArtNr. 710301116

9,80 €* 0,75l (1 l = 13,07 €)
Verfügbarkeit im Kontor
2016 Lugana "Felugan", Feliciana
weiß, trocken, Lombardei, Italien

Der Felugan geht in jeder Hinsicht verschwenderisch mit seinen Aromen um. Schon der Duft hüllt ihre Nase in verführerische Aromen von Blüten, Lychee und Birnen. Über den Gaumen schreitet der Wein in weich wallenden Bewegungen. Er verbindet Frucht, Cremigkeit und spannungsreiche Mineralik. Die führende englische...
mehr Details

ArtNr. 106400116

11,95 €* 0,75l (1 l = 15,93 €)
Verfügbarkeit im Kontor
Auxerrois "Aus einem Guss", Weingut Kesselring
  • bio-zertifiziert
  • vegan
merken
2015 Auxerrois "Aus einem Guss", Weingut Kesselring
weiß, Pfalz, Deutschland

Der Auxerrois gilt als das kleine Schwarze unter den Burgunderreben. Was hier zur Wallung kommt sind Finesse, Eleganz und Balance. Knackige Mirabellenfrucht, hingetupfte Noten von weißen Blüten und Mandeln, dazu dieser zarte Schmelz - da sinken Sie dahin.
mehr Details

ArtNr. 706900315

8,75 €* 0,75l (1 l = 11,67 €)
Verfügbarkeit im Kontor
2015 Silvaner trocken, Erste Lage, Langenberg, VDP-Weingut Rudolf May
weiß, trocken, Franken, Deutschland

"Den Ursprung erkennbar machen" - so benennt Rudolf May kurz, aber präzise seine Weinphilosophie. Im Herzstück der Lage Langenberg gelingt dem Winzer der wunderbare Spannungsbogen zwischen den mineralischen Noten des Muschelkalkbodens und der feinen Frucht des Silvaners. Der Duft von Physalis, Birne und Mirabelle...
mehr Details

ArtNr. 709700415

15,80 €* 0,75l (1 l = 21,07 €)
Verfügbarkeit im Kontor
Falanghina del Sannio "Taburno", FontanaVecchia merken
2015 Falanghina del Sannio "Taburno", FontanaVecchia
weiß, trocken, Kampanien, Italien

Schon in der Nase bezaubert Sie der unerhört eigenständige Tropfen mit zarten Heu-, Honig- und Blütenaromen. Im Gaumen ist er komplex, kraftvoll und kleidet den Mund vollständig mit seiner brillanten Frucht aus. Im Finale überzeugt die ausgeprägte, fast salzige Mineralität, die Sie gebieterisch nach dem...
mehr Details

ArtNr. 105400315

12,95 €* 0,75l (1 l = 17,27 €)
Verfügbarkeit im Kontor
2016 Spätburgunder trocken, Blanc de Noir, Weingut Neiss
weiß, trocken, Pfalz, Deutschland

Lassen Sie sich nicht täuschen vom allerzartesten Rosa dieses Weines: er hat Power. In der Nase eine ganz verführerische Note nach Himbeeren, roter Johannisbeere und kandierter Zitrone. Im Mund viel Kraft, fast cremig, dieser Tropfen kann seine Herkunft als weißer Wein aus roten Reben (Blanc de Noir) nicht...
mehr Details

ArtNr. 700725716

8,95 €* 0,75l (1 l = 11,93 €)
Verfügbarkeit im Kontor
Trollinger trocken, Münster Berg, Weingut Frank J Haller merken
2015 Trollinger trocken, Münster Berg, Weingut Frank J Haller
rot, trocken, Württemberg, Deutschland

Dafür lieben wir diese Rebsorte: fröhliche Duftnoten nach eingelegter Erdbeere und Roter Johannisbeere. Und dafür schätzen wir das Stuttgarter Weingut Haller: Mit welcher Präzision und Leichtigkeit dieser frische, würzige Wein die Kehle hinabrinnt - es die die reine Freude!
mehr Details

ArtNr. 712500115

6,95 €* 0,75l (1 l = 9,27 €)
Verfügbarkeit im Kontor
Kalterersee Auslese, Kellerei Kurtatsch merken
2016 Kalterersee Auslese, Kellerei Kurtatsch
rot, trocken, Südtirol, Italien

Ein Rotwein, der dunkel roséfarben ist, weil die Vernatsch-Traube eben auch nur hellrote Schalen hat. Locker, leicht und doch nachdrücklich - mit saftiger Erdbeerfrucht und einer feinwürzigen Marzipannote. Der Klassiker vom Südtiroler Kalterersee, leicht gekühlt noch begnadeter.
mehr Details

ArtNr. 101689516

8,95 €* 0,75l (1 l = 11,93 €)
Verfügbarkeit im Kontor
*Preis inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten

Artikel wurde hinzugefügt

Der ausgewählte Artikel wurde Ihrem Merkzettel erfolgreich hinzugefügt

Artikel wurde hinzugefügt

Der ausgewählte Artikel wurde Ihrem Warenkorb erfolgreich hinzugefügt

Hier können Sie sehen, ob ein Produkt im Rindchen-Kontor Ihres Vertrauens verfügbar ist. Um genaue Mengen zu erfahren oder Reservierungen vorzunehmen, setzen Sie sich bitte direkt mit der betreffenden Filiale in Verbindung.