Weine aus der Toskana – italienische Grandezza

Wer an Italien denkt, denkt an Zypressen und Pinien in hügeliger Landschaft, an pittoreske Dörfer und an Wein – die Toskana verkörpert das Italien-Gefühl par excellence. Die Region ist eines der ältesten Weinbaugebiete weltweit und Wein aus der Toskana zählt heute zum Besten, was Italien zu bieten hat. Auf einer Rebfläche von knapp 90.000 Hektar wird in erster Linie Rotwein angebaut, wobei die Rebsorte Sangiovese dominiert. Neben Chianti Classico, Brunello di Montalcino und Vino Nobile di Montepulciano, für die aufgrund ihrer Popularität teilweise Phantasiepreise aufgerufen werden, sind die DOC- und DOCG-Weine aus der Toskana von höchster Qualität.
Mehr lesen

I Sodi
"Tesoro di Andrea" Chianti Classico
2019 Italien Toskana rot
Poggiotondo
"l'oca ciuca" Toscana Rosso
2020 Italien Toskana rot
Riolite Vini
"Scarànto" Chianti Riserva
2020 Italien Toskana rot
Grignano
"Poggio Gualtieri" Chianti Rufina Riserva
2016 Italien Toskana rot Bio
Valdonica
"Arnaio" Maremma Rosso
2017 Italien Toskana rot Bio
Panzanello di Andrea
Chianti Classico Riserva, DOCG
2018 Italien Toskana rot Bio
Azienda Agricola Amantis
Sangiovese Montecucco
2016 Italien Toskana rot
35% sparen
La Togata
Rosso di Montalcino
2018 Italien Toskana rot
Poggio Nibbiale
Morellino di Scansano
2021 Italien Toskana rot Bio
La Togata
Brunello di Montalcino, DOCG
2017 Italien Toskana rot
Valdonica
"Saragio" Maremma Toscano Sangiovese
2015 Italien Toskana rot
Terra Nera
"Andraemo" Toscana Rosso
2021 Italien Toskana rot
Poggio Nibbiale
"Tesorino" Toscana Rosso
2019 Italien Toskana rot Bio
Panzanello di Andrea
Chianti Classico
2021 Italien Toskana rot Bio
Cantine Leonardo Da´Vinc
Chianti, Toskana
2021 Italien Toskana rot
Ornellaia
Le Volte Rosso di Toscana
2021 Italien Toskana rot
I Sodi
Chianti Classico, DOCG
2020 Italien Toskana rot
Grignano
"Aboca" Chianti Rufina
2021 Italien Toskana rot Bio
Terra Nera
"Scorpus" Terra Nera
2019 Italien Toskana rot
Barbanera
"Amarosso" Governo Toscano Rosso
2021 Italien Toskana rot
Val di Suga
Brunello di Montalcino
2018 Italien Toskana rot
I Sodi
Chianti Classico Riserva
2019 Italien Toskana rot
27% sparen
Cantine Ravazzi
"Il Nocio" Vermentino
2022 Italien Toskana weiß

Inhaltsverzeichnis

  1. Weine aus der Toskana kaufen bei Rindchen's Weinkontor
  2. Warum toskanischer Wein oft überteuert ist
  3. Die besten Weine Italiens kommen aus der Toskana

Weine aus der Toskana kaufen bei Rindchen's Weinkontor

Die Toskana ist – zusammen mit dem Piemont – die Königin unter den italienischen Weinlandschaften und eine der ältesten Weinbauregionen dazu. Namen wie Brunello di Montalcino, Vino Nobile di Montepulciano oder Chianti Classico begeistern weltweit die Gaumen der Genießer. Dahinter steckt eine eher unscheinbare Persönlichkeit namens Sangiovese. Diese rote Rebsorte, benannt nach dem "Blut des Jupiters", zeigt sich mit kirschiger Frucht, knackiger Säure und kernigen Tanninen. Etwa ein Viertel der toskanischen Rebfläche ist damit bestockt und im Aushängeschild Chianti hat sie einen Mindestanteil von 80 %.

Warum toskanischer Wein oft überteuert ist

Wein aus der Toskana ist meist einfach und wunderbar trinkig und gibt den perfekten Begleiter für italienische Gerichte. Doch ist die Region – vor allem die Chianti Classico-Zone – dicht bevölkert mit alten italienischen Adelsgeschlechtern auf ihren Lustschlössern oder mit von deutschen oder Schweizer Industriellen überrenovierten Landsitzen. Das treibt die Preise in die Höhe. Kein Wunder, dass schon mancher "normale" Chianti Classico aus der Toskana die 20 €-Grenze überschreitet, von den Phantasiepreisen der meisten so genannten "Supertuscans" ganz zu schweigen.

Die besten Weine Italiens kommen aus der Toskana

Aber zum einen besteht die Toskana glücklicherweise nicht nur aus Chianti Classico und Brunello, zum anderen gibt es selbst im Classico-Gebiet noch Menschen, die mit Ehrgeiz, Elan und Augenmaß das erzeugen, wofür der Chianti einst stand: großen, dichten, sinnlichen Rotwein, geprägt durch die verführerische Sangiovese-Frucht, lebendig und nicht satt machend – und bei all dem noch bezahlbar. Nicht zuletzt die geringen Hektarerträge zeugen für eine gestiegene Qualität. In der Toskana werden heute mehr Spitzenweine gekeltert als irgendwo sonst in Italien.