Der Genuss-Multitasker

Schlossmühlenhof

Sechs Rebsorten – sechs Ausnahmeweine. Welche Weinvorliebe Sie auch hegen oder welche Koch-Idee sie verwirklichen wollen: Bei Winzer Nicolas Michel vom Schloßmühlenhof werden Sie auf höchstem Niveau fündig.

Väter kommen in unseren Geschichten in der Regel schlecht weg, besonders wenn es um die derzeit größte deutsche Talentschmiede geht. Bestenfalls besetzen wir Väter dort mit der Rolle des Steigbügelhalters für ihre hochtalentierten Töchter und Söhne, die das Weingut erst komplett umkrempeln, um dann mit Hammerweinen in die Spitze vorzustoßen. Auch die Geschichte von Vater Walter und Sohn Nicolas Michel vom Schlossmühlenhof in Kettenheim könnten wir so erzählen – aber diesmal machen wir es mal anders.

"Mein Vater war unglaublich innovativ", erzählt Nicolas Michel. "Er hat in den Keller investiert und vor allem den Rebenmix komplett erneuert." An Engagement und Know-how mangelte es dem studierten Agrarökonomen definitiv nicht, nur war das Geschäftsmodell der Generation Dornfelder ein anderes.

Als Walter Michel in den Achtzigern den Betrieb übernahm, orientierte sich die kulinarische Szene nahezu ausschließlich an Italien und Frankreich. Deutsche Weine, und waren sie noch so gut, wurden schon deshalb nicht getrunken, weil sie deutsch waren. Also konzentrierte sich der Vollblutwinzer notgedrungen auf eine Klientel, die geschmacklich traditionell und preislich sensibel war: Fährschiff-Gäste.

Der Schlossmühlenhof zog den gesamten zollfreien Weinverkauf auf der Ostseelinie Travemünde-Trelleborg an Land. Um auch skandinavische Kundenvorlieben zu bedienen, stellte man sich im Weinberg sehr breit auf. Einige der damals angesagten, weil ertragsstarken Rebsorten wie z.B. Faber, Ortega oder Regent gelten heute als kaum mehr marktfähig. Aber der weitsichtige Walter pflanzte auch Edelreben wie , , das rote Kleinod St. Laurent oder – auf Initiative von Mutter Michel – den derzeit schwer angesagten .

"Meinen Eltern verdanke ich traumhafte alte Weinberge", sagt Nicolas Michel. "Und dann habe ich vom Vater gelernt, die unterschiedlichsten Rebsorten auf den Punkt in die Flasche zu bringen." Mit Ende des zollfreien Handels brauchte der Schlossmühlenhof eine neue Vision. Der junge Michel setzte nach seinem Studium in Geisenheim konsequent auf die wiedererwachte Nachfrage nach heimischen Qualitätsweinen.

Sein Ehrgeiz gilt den weißen Burgunderreben, die sich, unterstützt von den raren Kettenheimer Muschelkalkböden, zu höchster Intensität und Cremigkeit aufschwingen. Richtig in die Vollen gehen kann er in den alten, vom Vater bestockten Weinbergen. Herauszuheben ist eine schwer zu bewirtschaftende Hanglage im Wartberg, die sich über einer fünf Meter hohen Trockenmauer befindet. "Die Arbeit dort ist lebensgefährlich", sagt Nicolas Michel ungerührt. "Aber der Riesling macht das Risiko allemal wett." Völlig risikofrei hingegen ist es für Sie, die Schlossmühlenhof-Weine Ihren Gästen einzuschenken, verbinden diese doch Strahlkraft und Klasse mit einem saftigen, wunderbar zugänglichen Wesen.

Gotthard Scholz
(WEIN NEWS November 2018)

Alle Weine zu dieser Geschichte

|
2017 Cuvée Classique Rosé trocken, Schloßmühlenhof
rosé, trocken, Rheinhessen, Deutschland

Spitzenwinzer Nicolas Michel schuf eine raffinierte Cuvée aus der edlen St.-Laurent-Rebe, Dornfelder und Spätburgunder: Feine Erdbeer- und Johannisbeernoten kitzeln die Nase, der sanfte Antritt im Gaumen sorgt für unkompliziertes Trinkvergnügen auf höchstem Niveau. Chapeau!
mehr Details

ArtNr. 713501017

7,95 €* 0,75l (1 l = 10,60 €)
Verfügbarkeit im Kontor
2017 Rivaner trocken "Alte Reben", Wartberg, Schloßmühlenhof
weiß, trocken, Rheinhessen, Deutschland

Aus den alten, wertvollen Rebanlagen seiner Paradelage "Wartberg" kelterte Spitzenwinzer Nicolas Michel diesen wunderbaren, trockenen Rivaner: Spritzig, anschmiegsam, mit feiner Frucht und nur wenig Säure ist dies der perfekte Begleiter für Salate und leichte Gemüseküche.
mehr Details

ArtNr. 713500517

7,95 €* 0,75l (1 l = 10,60 €)
Verfügbarkeit im Kontor
2017 Grauer Burgunder trocken, Aulerde, Weingut Schlossmühlenhof (1,0 l)
weiß, trocken, Rheinhessen, Deutschland

Das ist Liebe auf das erste Schnuppern: Birne und gelber Apfel sagen Hallo. Am Gaumen voll und ausgewogen - dieser Wein strahlt eine große Harmonie und eine in dieser Preisklasse ungewöhnliche Intensität aus. Kein Wunder: Die Trauben stammen aus der Große-Gewächs-Lage "Aulerde". Weine aus dieser Lage kosten in...
mehr Details

ArtNr. 713501817

8,50 €* 1l (1 l = 8,50 €)
Verfügbarkeit im Kontor
2017 Sauvignon Blanc trocken "vom Kalkstein", Weingut Schlossmühlenhof
weiß, trocken, Rheinhessen, Deutschland

Ein Sauvignon Blanc von der brillanten und präzisen Art. Im Duft knackige Zitrusfrucht, unterlegt mit Stachelbeere, frisch gemähtem Gras und einem Hauch Holunderblüte. Am Gaumen sehr klar, frech und schnurstracks über den Gaumen ins lange Finale strebend. Toll zu asiatischer Küche.
mehr Details

ArtNr. 713500617

8,50 €* 0,75l (1 l = 11,33 €)
Verfügbarkeit im Kontor
2017 Riesling trocken, Kettenheimer Wartberg, Weingut Schlossmühlenhof
weiß, trocken, Rheinhessen, Deutschland

Klassisch rassige Rieslingnase, die insbesondere durch den intensiven Pfirsichduft und die steinige Note überzeugt. Die saftige Frucht kehrt am Gaumen zurück und ist eingebettet in eine faszinierende Mineralik, die von den uralten Rebstöcken aus den Tiefen des Weinbergs gesogen wird.
mehr Details

ArtNr. 713501117

10,95 €* 0,75l (1 l = 14,60 €)
Verfügbarkeit im Kontor
*Preis inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten

Artikel wurde hinzugefügt

Der ausgewählte Artikel wurde Ihrem Merkzettel erfolgreich hinzugefügt

Artikel wurde hinzugefügt

Der ausgewählte Artikel wurde Ihrem Warenkorb erfolgreich hinzugefügt

Hier können Sie sehen, ob ein Produkt im Rindchen-Kontor Ihres Vertrauens verfügbar ist. Um genaue Mengen zu erfahren oder Reservierungen vorzunehmen, setzen Sie sich bitte direkt mit der betreffenden Filiale in Verbindung.
Mit der Nutzung unserer Webseite und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos  OK