Jahrgang 2022
Region Pfalz
Art-Nr. 7000725722

Spätburgunder Blanc de Noir

Aus bestem roten Spätburgunder zaubert das Pfälzer Winzer-Wunder Axel Neiss diesen energiegeladenen, zart lachsfarbenen Wein. Der "Blanc de Noir" - Weiß aus Rot - duftet nach taufrischen Roten Johannisbeeren, Birne, Haselnuss und grünen Kräutern. Es ergießt sich über die Zunge eine mitreißend cremige Welle aus hellroter und gelber Frucht und feiener Mineralik. Atemberaubend!

9,80 €*

Inhalt: 0,75 Liter (13,07 €* / 1 Liter)
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Weinfarbe
Jahrgang
sofort versandfertig
Lieferzeit 2-5 Werktage
Jetzt Verfügbarkeit im Kontor prüfen
Allergene enthält Sulfite
Auszeichnungen 4 Sterne – VINUM Wein Guide
Farbe weiß
Ausbauart Stahltank
Boden Kalkstein
Passt zu Steinbutt/Seeteufel, Vegetarisch
Qualität Qualitätswein
Rebsorte Spätburgunder
Verschlussart Schraubverschluss
Weintyp Weißwein
genießen bis 2025
optimale Trinktemperatur 7-10 °C
Herkunftsland Deutschland
Region Pfalz
Jahrgang 2022
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 12,5 % vol
Hersteller / Abfüller Weingut Ludi Neiss, Herr Axel Neiss Hauptstr. 91, 67271 Kindenheim

Das sagen andere Kunden

Kategorie Pfalz

Pfalz

Region

In der Pfalz wird gern und oft gefeiert, gut gegessen und getrunken. Die Lust am Genuss zeigt sich auch am Typus der Weine: Der (oft noch sehr preiswerte) Riesling ist süffig, aber auch finessenreich; Weißer und Grauer Burgunder kommen ebenso saftig wie gehaltvoll daher, und die Spätburgunder überzeugen mit Frucht und Tiefe zugleich. Günstige Schoppenweine in der Literflasche machen ebenso Spaß wie neue rote und weiße Cuvées, die auch traditionelle Sorten wie Dornfelder mit Cabernet Sauvignon oder Merlot vermählen.

Weitere Weine aus dieser Region
Kategorie Deutschland

Deutschland

Herkunftsland

Unser deutscher Wein erfreut sich zunehmender Beliebtheit – international hat vor allem der Riesling seinen (Wieder-)Durchbruch geschafft. Auf der Suche nach dem besten Preis-Genuss-Verhältnis werden wir in Deutschland regelmäßig bei jungen Winzern fündig.
Sie sind bestens ausgebildet und erzeugen mit Fleiß und Beharrlichkeit geschliffene, nachdrückliche und lebendige Weißweine, ungemein harmonische Rotweine mit satter Frucht, schöner Länge und viel Schmelz und Roséweine mit feinfruchtiger Süße, getragen von einer prickenden Mineralität. Und das, wohlgemerkt, ohne bei der Preisgestaltung den Kopf zu verlieren!

Weitere Weine aus diesem Land
Weingut Axel Neiss

Weingut Neiss

Weingut

Sollte der Pfälzer Winzer Axel Neiss mal auf den Gedanken kommen, sich jede Auszeichnung seiner Weine an die Brust heften, würden sogar sowjetische Armeegeneräle blass vor Neid. Hier nur eine kleine Auswahl: Zwei erste Plätze beim ’Riesling Champion’ des Wein-Magazins VINUM; Erster Platz in der Kategorie Lagenriesling beim Wettbewerb ’Best of Riesling’ des Meininger-Verlags für den ’Burgweg’; erster Platz beim Deutschen Rotweinpreis für den Frühburgunder Vogelsang und zweiter Preis für den Spätburgunder ’Glockenspiel’, obwohl der gesamte deutsche Rotweinadel angetreten war; 3 rote Trauben im Gault&Millau; 3,5 Sterne im Eichelmann Weinführer – ok, ok wir hören ja schon auf!

Weitere Weine von diesem Weingut