Jahrgang 2022
Region Franken
Art-Nr. 7002700622

"Muschelkalk" Volkach Silvaner VDP.Ortswein trocken

In diesem Jahrgang prangt bei Rainer Müller erstmals der VDP-Adler auf dem Etikett! Noch ganz euphorisch hat er sich ans Werk gemacht, um exklusiv für Rindchen diesen Schatz von raren Muschelkalkböden zu kreieren. Zum absolut brillanten Bukett von weißem Pfirsich, Mandarinen, Äpfeln und frischen Wiesenkräutern gesellt sich am Gaumen eine Muschel-Mineralik vom Allerfeinsten.

13,95 €*

Inhalt: 0,75 Liter (18,60 €* / 1 Liter)
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Weinfarbe
Jahrgang
sofort versandfertig
Lieferzeit 2-5 Werktage
Jetzt Verfügbarkeit im Kontor prüfen
Allergene enthält Sulfite
Farbe weiß
Ausbauart Edelstahlfass
Boden Muschelkalk
Passt zu Vegetarisches, Spargel, Zander/Hecht, Forelle/Saibling
Qualität Deutscher Qualitätswein
Rebsorte Silvaner
Restzucker 2,7 g / Liter
Säure 5,8 g / Liter
Verschlussart Schraubverschluss
Weintyp Weißwein
genießen bis 2026
optimale Trinktemperatur 10-12 °C
Herkunftsland Deutschland
Region Franken
Jahrgang 2022
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 11,5 % vol
Hersteller / Abfüller Weingut Max Müller, Hauptstrasse 46, 97332 Volkach

Das sagen andere Kunden

Kategorie Franken

Franken

Region

Auf dem Weg in die nationale Spitzengruppe – In Franken klafft die Qualitätsschere nach wie vor weit auseinander: Auf der einen Seite Traditionsgüter, die meinen, sich auf dem verblassenden Glanz des Bocksbeutels ausruhen zu können. Auf der anderen Seite Top-Betriebe, die aus den Spitzenlagen das Bestmögliche machen und in der nationalen Spitzengruppe mitspielen. Ein Geheimtipp im Preis-Genuss-Verhältnis ist die kleine Enklave Tauberfranken, die offiziell zu Baden gehört, aber klimatisch und geologisch gesehen mit die "fränkischsten" Weine des ganzen Gebiets liefert.

Weitere Weine aus dieser Region
Kategorie Deutschland

Deutschland

Herkunftsland

Unser deutscher Wein erfreut sich zunehmender Beliebtheit – international hat vor allem der Riesling seinen (Wieder-)Durchbruch geschafft. Auf der Suche nach dem besten Preis-Genuss-Verhältnis werden wir in Deutschland regelmäßig bei jungen Winzern fündig.
Sie sind bestens ausgebildet und erzeugen mit Fleiß und Beharrlichkeit geschliffene, nachdrückliche und lebendige Weißweine, ungemein harmonische Rotweine mit satter Frucht, schöner Länge und viel Schmelz und Roséweine mit feinfruchtiger Süße, getragen von einer prickenden Mineralität. Und das, wohlgemerkt, ohne bei der Preisgestaltung den Kopf zu verlieren!

Weitere Weine aus diesem Land
Weingut Max Müller

Weingut Max Müller

Weingut

Früher war mehr Lametta? Nicht beim fränkischen Weingut Max MüllerI. Im Jahr 2017 begannen renommierte Juroren die Volkacher Familie Müller mit Orden zu behängen: "Die beste Weißweinkollektion Deutschlands" sagte der Weinführer von Gerhard Eichelmann. Ein Jahr später notierte der Gault Millau: "Unaufhörlich nach oben scheint der Weg dieses Weinguts zu gehen – 3 Trauben." Und schließlich der Adelsschlag: Im Eichelmann 2020 erhielt das Müllersche Gut 4 ½ Sterne, das bedeutet: "Weltklasse-Weingut".

Weitere Weine von diesem Weingut