Katalonien unplugged! Spanien - Montsant

Über 10 Euro für einen Rosé im November? Da muss man ja verrückt sein! Stimmt. Verrückt und im seligen Sinnentaumel. Die katalanische Region Montsant bietet Genüsse in bisher unbekannter Dimension.

Albert Jané begeistert sie alle. Vom Wine Advocate des amerikanischen Weinpapstes Robert Parker bis zu Gerhard Eichelmann, der sich eher dem regionalen Weinbau verpflichtet fühlt – bei den von Acústic Celler geraten sie kollektiv ins Schwärmen und zücken bis zu 94 Punkte. Diese traute Eintracht ist um so erstaunlicher, als Albert Jané ein Grenzgänger ist: Überzeugter Katalane, Kritiker eines globalisierten Weingeschmacks, Verfechter uralter Rebsorten, Liebhaber von Oldtimer-Kellertechnik, Erfinder ebenso genialer wie kurioser Weine wie den Acústic Rosado.

Eigentlich wollte Albert Jané gar nichts zu tun haben mit Wein. Sein erster Berufswunsch war Tierarzt. Vater Benjami Jané Ventura, einer der großen Cava-Pioniere, setzte auf Zeit und Geduld. So impfte er seinem Sohn während des Veterinärmedizinstudiums das süße Gift der Weinleidenschaft ein. Mit Erfolg, denn Albert schwenkte um und stieg neben seinem Bruder in den Familienbetrieb ein. Bis zu seinem 33. Lebensjahr. Da stellte er sich hin und sagte: "Ich will mich den Zwängen des globalen Weinbusiness nicht weiter beugen, ich geh zurück zu unseren katalanischen Wurzeln!", kaufte sich eine uralte Bodega im abgelegenen und gab ihr den Namen Acústic Celler. In der rund 100 km westlich von Barcelona nahe Tarragona gelegenen Region fand Albert Jané Weinberge vor, die noch in den dreißiger und vierziger Jahren des letzten Jahrhunderts gepflanzt wurden. Bestockt sind sie mit Garnatxa und Carinyena, den autochthonen Trauben der Gegend. Hierzulande sind diese Rebsorten unter den französischen Namen und Carignan bekannt, aber erzählen Sie das bitte keinem Katalanen, denn die reklamieren nicht unbegründet das Ursprungsrecht an den beiden Reben für sich.

"Was mir vorschwebt", sagt Albert Jané, "sind pure, ungeschminkte, unverstärkte Weine – unplugged eben, denn das bedeutet acústic im Katalanischen." Seine per Hand geernteten Trauben bringen alles mit, um diese Vorgaben zu erfüllen. Dank der uralten Reben auf den steinigen Terrassenlagen und geringster Erträge von nur 15-25 Hektoliter/ha lösen schon die Beeren eine Aromenexplosion aus geballter Frucht, Würze und Mineralität aus. "Genau diesen Geschmack will ich in die Flasche bringen", erklärt Albert, "und darum heißt es im Keller: Finger weg! Nur das Minimum tun, um das Maximum zu erreichen." In einer traditionellen hölzernen Presse werden die Trauben gepresst, mit den eigenen Hefen spontan vergoren und reifen dann in teils neuen, aber überwiegend bereits belegten französischen Barriques, weil so Frucht und Terroir optimal heraus poliert werden. Allen Weinfans, die bei Barrique als Erstes an feiste Vanille, Kokos und Karamell denken, sei gesagt: keine Spur!

Der ungewöhnlichste Wein der Range ist der Acústic Rosado, der einen – unverstärkt hin oder her – glatt vom Hocker pustet. Mit landläufigen Vorstellungen eines Rosé von zart und beschwingt hat dieses Gewächs nichts gemein, wird es doch aus denselben substanzreichen Trauben erzeugt wie die Roten. Zu den Rebsorten Garnatxa und Carinyena kommt hier noch die Garnatxa Roja, eine von Natur aus roséfarbene Traube. Letztere bringt das nötige Maß an Säure- und Fruchtspiel in die Cuvée ein. Ein kleiner Teil des Weins wird zudem im Barrique ausgebaut – und so entsteht ein phänomenales Gaumenkonzert, das alle Register zieht von brillanten rotbeerigen und ätherischen Obertönen, über einen kompakten Körper in Moll bis hin zu den wunderbar groovenden, kräuterwürzigen Bässen. Leider ist dieses Genusserlebnis streng limitiert. Denn Albert Jané sieht in dem Rosado bisher mehr ein Experiment und füllt nur eine Handvoll Flaschen ab. Davon haben wir uns mit viel Überredungskunst ein kleines Kontingent für Sie gesichert.

Gotthard Scholz

(WEIN NEWS November 2012)

Alle Weine zu dieser Geschichte

|
Montsant DO "Acústic", Acústic Celler merken
2016 Montsant DO "Acústic", Acústic Celler
rot, trocken, Montsant, Spanien

Acústic meint im Katalanischen "unplugged". Albert Jané bringt den Geschmack der katalonischen Region Montsant pur in die Flasche. Freuen Sie sich auf ein aromatisches Konzert aus explosiver Heidelbeere und Schwarzkirsche, dazu Schokolade und tiefgründigen mineralischen Noten, die bei aller Üppigkeit recht frisch...
mehr Details

ArtNr. 403700116

15,80 €* 0,75l (1 l = 21,07 €)
Verfügbarkeit im Kontor
Montsant DO "Braó", Acústic Celler merken 10% gespart
2015 Montsant DO "Braó", Acústic Celler
rot, trocken, Montsant, Spanien

Braó bedeutet im katalanischen Mut und Stärke. Und die fordert dieses hochkonzentrierte Stöffchen aus über 60 Jahre alten Reben auch dem Genießer ab. Atemberaubende Beerenfrucht, orientalische Gewürze und kühler Eukalyptus im Duft. Stoffig, stolz, mineralisch und dominant der Geschmack. Mut fordert Luft zum...
mehr Details

ArtNr. 403700215

27,80 € 25,02 €* 0,75l (1 l = 33,36 €)
Verfügbarkeit im Kontor
*Preis inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten

Artikel wurde hinzugefügt

Der ausgewählte Artikel wurde Ihrem Merkzettel erfolgreich hinzugefügt

Artikel wurde hinzugefügt

Der ausgewählte Artikel wurde Ihrem Warenkorb erfolgreich hinzugefügt

Hier können Sie sehen, ob ein Produkt im Rindchen-Kontor Ihres Vertrauens verfügbar ist. Um genaue Mengen zu erfahren oder Reservierungen vorzunehmen, setzen Sie sich bitte direkt mit der betreffenden Filiale in Verbindung.
Mit der Nutzung unserer Webseite und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos  OK