Weinberg
Winzer: Véronique und Philippe Trotignon
Winzer: Véronique und Philippe Trotignon

Gabin, Belmondo, Amélie

Weinhaus Complices de Loire
Weingut Thierry Foltzenlogel
Domaine Beausejour

Cabernet Franc und Gamay – die Rotweine von der Loire entführen in ein Frankreich, das man nur noch aus Filmen kennt.

Zweieinhalb Finger dick und so groß wie die Pfanne sollte das Côte de Boeuf sein, ebenso unprätentiös wie kurz gebraten. Und achten Sie darauf, dass keiner mit am Tisch sitzt, der Ihnen mit ungebetenen Kommentaren darüber, wie ein eigentlich zu schmecken hat, die Laune verdirbt. Das ist das Setting, in dem ein von der seine Stärken voll ausspielt. Cabernet Franc ist allerbestes französisches Kino der Sechziger Jahre: ganz nah dran am Leben, verwegen, schwarz-weiß. Wir sind hier nicht bei den Warmduschern von Saint-Tropez, Mann!

An der Loire gibt es würzige Aromen von gegrillter Paprika, Eisen, knackiger Cassis-Frucht und blank-poliertem Tannin. Das schmeckt nach dem späten Gabin und dem frühen Belmondo. Bei den Loire-Komplizen hat Jean Gabin defi nitiv nicht ermittelt, dafür sind die beiden Macher vom Weinhaus "Complices de Loire" zu jung. Aber ihr Chinon hätte dem stämmigen Commissaire Maigret gefallen. Die Appellation Chinon liegt dreißig Kilometer westlich von Tours am südlichen Loire-Ufer. Auf terrassierten Weinbergen stehen die Cabernet-Franc- Reben, deren Trauben François-Xavier Barc und Gérald Vallée auf die Flasche bringen. Die beiden bilden seit fünf Jahren eine wilde Mischung aus Önologenteam, Projektmachern und Handelshaus – immer auf der Suche nach ebenso wilden Weinen, die dann unter dem Komplizen-Label für Furore sorgen.

Genau gegenüber auf dem nördlichen Loire-Ufer befindet sich in der Appelation Bourgueil die Wirkungsstätte eines Mannes, bei dem schon der Name keine Blümchenweine erwarten lässt: Thierry Foltzenlogel. Dass sein Cabernet Franc "Passion" – Leidenschaft – heißt, wundert nicht. Dass einen die Leidenschaft dann aber auch in jeder Faser dieses straff mineralischen, spannungsgeladenen und rauen Weines packt, ist dann doch überraschend. Der lässt einen ebenso Außer Atem zurück wie Jean- Paul Belmondo im gleichnamigen Klassiker.

Und dann gibt es da noch die fabelhafte Welt der Amélie in Gestalt der Rebsorte . Bitteres brauchen Sie nicht zu befürchten, die Gamay hat praktisch kein Tannin. Dafür bietet sie den schrägen Charme von blitzblanker Morellen- und Himbeerfrucht in Hülle und Fülle, garniert mit feinherben Wildkräutern. Legendär in unserem Hause ist immer noch die ungewollte Marketingaktion für den "Cuvée Vincent" der Domaine Beausejour, den wir einst versehentlich zu Hunderten an unsere Kunden schickten. Unser Rückholangebot nahm kaum einer an – so begeistert waren die ungewollten Empfänger vom attraktiven Vincent. Nehmen wir das doch als Motto: Wenn Sie vergessen, was Sie eigentlich wollen – dann werden Sie von der roten Loire richtig dick beschenkt. Mindestens zweieinhalb Finger dick!

Gotthard Scholz
(WEIN NEWS April 2015)

Artikel wurde hinzugefügt

Der ausgewählte Artikel wurde Ihrem Merkzettel erfolgreich hinzugefügt

Artikel wurde hinzugefügt

Der ausgewählte Artikel wurde Ihrem Warenkorb erfolgreich hinzugefügt

Hier können Sie sehen, ob ein Produkt im Rindchen-Kontor Ihres Vertrauens verfügbar ist. Um genaue Mengen zu erfahren oder Reservierungen vorzunehmen, setzen Sie sich bitte direkt mit der betreffenden Filiale in Verbindung.
Mit der Nutzung unserer Webseite und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos  OK