Winzer Georg Fogt - der Scheurebe-Pionier
© Michael Zellmer
Winzer Harald Klitz - der Sauvignon Weltmeister - © Weingut Genheimer Kiltz

Das Duell der Aromaköniginnen: Scheurebe-Pionier vs. Sauvignon Weltmeister

Weingut Fogt und Weingut Genheimer Kiltz

Die Ähnlichkeiten sind offensichtlich. und bedienen sich aus dem beneidenswert attraktiven Aromapool aus Cassis, Tropenfrucht, Stachelbeere, Holunderblüte und frisch gemähtem Gras. Beide erobern derzeit Weinberge und Gaumen in atemberaubender Geschwindigkeit. Darum ist unter Winzern und Weinfreunden eine leidenschaftliche Debatte entbrannt, welcher der beiden Reben in deutschen Weinbergen die Krone gebührt. Höchste Zeit für eine Entscheidung im Glas.

WEIN NEWS: Warum gerade die Scheurebe?
Georg Fogt: Das fragen mich alle! Als ich anfing, galt die Scheu als lieblicher Damen-Schoppen. Doch alte Kellermeister erzählten, dass in ihr die deutsche Antwort auf den Sauvignon Blanc schlummert. Mein Großvater hatte in einer unserer besten Lagen Scheurebe gepflanzt. Also habe ich voll auf Qualität gesetzt und den Wein dann trocken ausgebaut. Das war 2008. Ihr würdet bestimmt "Sensation" schreiben.
WEIN NEWS: Was schätzt Du so an ihr?
Georg Fogt: Das Ausgewogene. Alle Aromen sind am richtigen Platz: das Tropische, das Grünfruchtige, die Blütennoten. Ich probiere oft deutsche Sauvignon Blancs. Vieles davon ist mir zu laut. Da lob ich mir meine Scheu.
WEIN NEWS: Welches Potential siehst Du noch?
Georg Fogt: Wenn du zu ambitioniert im Weinberg bist, wird die Scheu eher langweilig. Sie gehört in den mittleren Preisbereich. Da ist sie unschlagbar.


WEIN NEWS: Sie setzen im Riesling-Paradies voll auf Sauvignon. Warum?
Harald Kiltz: Aus Liebe. In meiner Zeit in habe ich mich schwer in den Sauvignon verguckt. Als ich 2001 zurückkam, war es gerade erlaubt worden, ihn auch in anzubauen. Ich habe keine Sekunde gezögert. Es zeigte sich, dass unsere Lagen in Gutenberg perfekt für Sauvignon sind. Der Gewinn des "Concours Mondial", also quasi der Sauvignon-WM in 2013, war dann zusätzliche Motivation.
WEIN NEWS: Was macht den Sauvignon Blanc so groß?
Harald Klitz: Dieses "Wow" am Gaumen. Es ist gigantisch, was für ein Feuerwerk an Aromen von grünem Gras bis zu exotischer Maracuja da gezündet wird. Unser Terroir steuert dann Kraft und Länge bei.
WEIN NEWS: Ein Wort zur Scheurebe?
Harald Klitz: Es war zwar eher Zufall – aber für meinen ersten Sauvignon-Weinberg habe ich Scheurebe gerodet.

Interview: Gotthard Scholz
WEIN NEWS Juni 2020

Alle Weine zu dieser WEIN NEWS Geschichte

|
Scheurebe trocken "Steinmeer", Weingut Fogt
  • vegan
merken
2019 Scheurebe trocken "Steinmeer", Weingut Fogt
weiß, trocken, Rheinhessen, Deutschland

Sinnensatt und wohlkomponiert umspielt der Duft von Mango, Cassis, Zitronenmelisse und Holunderblüte die Nase. Am Gaumen wird ein Seil aus Frische gespannt, über das der saftig-fruchtige Geschmack hinweggleitet. Dabei schlägt er die eine oder andere begeisternde Kapriole, ohne jemals die absolut stimmige Balance zu...
mehr Details

ArtNr. 710301319

8,72 €* 0,75l (1 l = 11,63 €)
Verfügbarkeit im Kontor
Scheurebe trocken "Aus einem Guss", Lukas Kesselring
  • bio-zertifiziert
  • vegan
merken
2019 Scheurebe trocken "Aus einem Guss", Lukas Kesselring
weiß, trocken, Pfalz, Deutschland

Lukas Kesselring lässt hier alle Scheu fallen. Pfälzerisch einladend schon das Bukett, in dem Tropisches und Holunderblüte den Ton angeben. Am Gaumen mit molliger Frucht, einem gut abgestimmten Süße-Säure-Spiel und einem leisen Anflug von Pink Grapefruit im Nachhall.
mehr Details

ArtNr. 706902919

7,75 €* 0,75l (1 l = 10,33 €)
Verfügbarkeit im Kontor
2019 Sauvignon Blanc trocken, Weingut Peth-Wetz
weiß, trocken, Rheinhessen, Deutschland

Mit federndem Absprung schnellt Ihnen dieser saftig-fruchtige Typ aus dem Glas entgegen. Die intensiven Aromen von Cassis und Orangen sind unterlegt von zarten Holunderblüten. Am Gaumen viel Frucht, eine zarte Säureader und ein schöner Grapefruitton im Nachklang.
mehr Details

ArtNr. 708301419

7,75 €* 0,75l (1 l = 10,33 €)
Verfügbarkeit im Kontor
2018 Sauvignon Blanc trocken, Römerberg, Weingut Genheimer Kiltz
weiß, trocken, Nahe, Deutschland

Ein deutscher Sauvignon Blanc, der seinen internationalen Brüdern und Schwestern in nichts nachsteht: Hochattraktiver Duft nach Stachelbeere, Orange und Zitrone, dazu exotische Noten. Am Gaumen frisch und kräftig wie der junge Tag - mit einem Apfel-Limetten-Nachklang. Einfach klasse!
mehr Details

ArtNr. 712300118

9,56 €* 0,75l (1 l = 12,75 €)
Verfügbarkeit im Kontor
Sauvignon Blanc trocken, Römerberg, Weingut Genheimer Kiltz merken
2019 Sauvignon Blanc trocken, Römerberg, Weingut Genheimer Kiltz
weiß, trocken, Nahe, Deutschland

Alles an diesem Wein ist impulsiv und mitreißend. Was für ein Duft! Frisches Gras, Physalis, Pink Grapefruit, Maracuja. Am Gaumen ungemein druckvoll in der Frucht und opulent auf die superfrische Art. Wie hier bis ins Finale die Spannung gehalten wird – grandios!

mehr Details

ArtNr. 712300119

9,56 €* 0,75l (1 l = 12,75 €)
Verfügbarkeit im Kontor
*Preis inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten

Artikel wurde hinzugefügt

Der ausgewählte Artikel wurde Ihrem Merkzettel erfolgreich hinzugefügt

Artikel wurde hinzugefügt

Der ausgewählte Artikel wurde Ihrem Warenkorb erfolgreich hinzugefügt

Hier können Sie sehen, ob ein Produkt im Rindchen-Kontor Ihres Vertrauens verfügbar ist. Um genaue Mengen zu erfahren oder Reservierungen vorzunehmen, rufen Sie bitte direkt im betreffenden Kontor an.