Das Anden-Duell

Casa Silva vs. El Huique

Fremder, das Tal ist zu eng für zwei. Die Sache muss entschieden werden. El Huique oder Casa Silva? Immer dieser Streit. Statt sich zu freuen, dass ab der Mitte des

19. Jahrhunderts von der Reblauskatastrophe verschont blieb und bis heute Weine von wurzel-echten Rebstöcken herstellen kann (wahrscheinlich, weil die Reblaus sowohl Höhe als auch Kälte nicht ausstehen kann). Streiten, streiten, streiten. Statt jeden Morgen dem Herrgott zu danken, dass diese wurzelechten Reben in beträchtlichen Höhenlagen stehen, wo es tagsüber knallheiss und nachts a….kalt ist. Die Weinreben haben dadurch eine lange Vegetationsperiode und die Trauben entwickeln sehr intensive Fruchtaromen (wenn man’s hören könnte, die Weinberge wären ein einziges wohliges Schnurren).

Aber wir hören immer das Gezicke: Mein Wein ist viel weicher als deiner! – Ja, weil

Du ein elender Opportunist bist, meiner hat richtig Würze! – Ja, aber meiner hat viel mehr Medaillen. – Aber meiner viel mehr Käufer. – Lügner! – Selber!

Schluss damit! Wir bei Rindchen dulden dieses Gezeter nicht mehr. Jeder dieser beiden hinreißenden hat seinen Platz. Unser bestens gemeinter, einfacher Rat: beide kaufen! Den herzhaften El Huique wählen Sie als Essensbegleiter, den Casa Silva als Solisten, wenn das Leben schon hart genug ist. Ist das klar? Geht doch!

Wendelin Niedlich

(WEIN NEWS Oktober 2014)

Alle Weine zu dieser Geschichte

|
Cabernet Sauvignon, Viña El Huique merken
2016 Cabernet Sauvignon, Viña El Huique
rot, trocken, Colchagua Valley, Chile

Was für ein traumhaft schöner Duft nach Cassis und Brombeere! Es ist vollkommen ausgeschlossen, diesen Wein nicht zu probieren, wenn Sie einmal geschnuppert haben. Es erwartet Sie ein Tropfen mit beeindruckender Fülle und weicher Würze. Wenn irgendwo Fleisch gebraten wird, gehört er dazu. Aber auch einer...
mehr Details

ArtNr. 500303816

6,95 €* 0,75l (1 l = 9,27 €)
Verfügbarkeit im Kontor
Cabernet Sauvignon "Colección", Casa Silva merken
2019 Cabernet Sauvignon "Colección", Casa Silva
rot, trocken, Colchagua Valley, Chile

In der Natur gelten starke Farben oft als Warnung. Hier sollten Sie das tiefdunkle, leuchtende Rot spornstreichs als Signal auffassen. Der klassisch-luxuriöse Duft von Cassis, Paprika und Trockenpflaumen sendet dann einen Geheimcode aus, der die Nase unweigerlich ins Glas zieht. Und wenn dieser Wein erst all seine...
mehr Details

ArtNr. 501000319

7,95 €* 0,75l (1 l = 10,60 €)
Verfügbarkeit im Kontor
*Preis inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten

Artikel wurde hinzugefügt

Der ausgewählte Artikel wurde Ihrem Merkzettel erfolgreich hinzugefügt

Artikel wurde hinzugefügt

Der ausgewählte Artikel wurde Ihrem Warenkorb erfolgreich hinzugefügt

Hier können Sie sehen, ob ein Produkt im Rindchen-Kontor Ihres Vertrauens verfügbar ist. Um genaue Mengen zu erfahren oder Reservierungen vorzunehmen, rufen Sie bitte direkt im betreffenden Kontor an.
Mit der Nutzung unserer Webseite und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos  OK