Region Rheingau
Jahrgänge 2021
Herkunftsland Deutschland
Art-Nr. 7003500321

Riesling, Alte Reben Laquai

Einen Steinwurf hinter dem kleinen Städtchen Lorch beginnt das Unesco-Welterbe Mittelrhein. Doch weniger der Blick, als vielmehr die schwindelerregenden Schiefer-Löss-Steillagen direkt am Fluss verleihen diesem Riesling Schliff, Pfirsichfrucht, Mineralik und Klasse. Eine rasante Abfahrt über den Gaumen, in Szene gesetzt von den Filigrantechnikern Gundolf & Gilbert Laquai.
weiß trocken

10,95 €*

Inhalt: 0.75 Liter (14,60 €* / 1 Liter)
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
sofort versandfertig
Lieferzeit 2-5 Werktage
Alkoholgehalt 11,5 % vol
Allergene enthält Sulfite
Ausbauart Stahltank
Boden Schieferverwitterung mit Lössanteilen Steillage
Farbe weiß
Geschmack trocken
Herkunftsland Deutschland
Hersteller / Abfüller Paul Laquai, Gundolf Laquai & Gilbert Laquai Gewerbepark Wispertal 2, 65931 Lorch
Jahrgänge 2021
Passt zu Maischolle Finkenwerderart, Grobe Bratwürste mit Bratkartoffeln, Fenchelquite
Qualität Qualitätswein
Rebsorte Riesling
Region Rheingau
Restzucker 12,4 g / Liter
Säure 7,5 g / Liter
Verschlussart Schraubverschluss
genießen bis 2025
optimale Trinktemperatur 8°-10°C

Das sagen andere Kunden

Rheingau

Region

Als andernorts in den deutschen Weingebieten schon Aufbruchstimmung herrschte, schliefen die meisten, von zahlungskräftiger Klientel aus dem Rhein-Main-Gebiet verwöhnten Rheingauer Traditionsgüter noch vor sich hin. Bei etlichen ist das auch heute noch so. Es ist, wie z.B. auch im Burgund, kein Problem, hier für viel Geld aus großen Lagen gerbige, derbe, altmodisch vinifizierte Weine zu finden. Aber immer mehr Winzer machen von sich reden, schließen zur nationalen Spitze auf und erwecken das große Potenzial der Rheingauer Lagen wieder zu neuem Leben. Eine spannende Entwicklung!

Weitere Weine aus dieser Region

Deutschland

Land

Unser deutscher Wein erfreut sich zunehmender Beliebtheit – international hat vor allem der Riesling seinen (Wieder-)Durchbruch geschafft. Auf der Suche nach dem besten Preis-Genuss-Verhältnis werden wir in Deutschland regelmäßig bei jungen Winzern fündig.


Sie sind bestens ausgebildet und erzeugen mit Fleiß und Beharrlichkeit geschliffene, nachdrückliche und lebendige Weißweine, ungemein harmonische Rotweine mit satter Frucht, schöner Länge und viel Schmelz und Roséweine mit feinfruchtiger Süße, getragen von einer prickenden Mineralität. Und das, wohlgemerkt, ohne bei der Preisgestaltung den Kopf zu verlieren!

Weitere Weine aus Deutschland