Kruger-Rumpf

Entdecken Sie das einzigartige Weingut Kruger-Rumpf in Münster-Sarmsheim an der idyllischen Nahe. Authentizität ist das Motto der Familie Rumpf, und jedes Glas Wein spiegelt die Herkunft, den Boden, die Rebsorte, den Jahrgang und den persönlichen Stil wider. Erleben Sie sonnenverwöhnte Steillagen mit einzigartigen Böden und entdecken Sie die exklusiven Rindchen-Füllungen "Nahe Nord" und "Phyllitschiefer". Das Weingut Kruger-Rumpf, Mitglied im renommierten Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP), wird von Kritikern hochgelobt und bietet Weine von herausragender Qualität.
Mehr lesen

Kruger-Rumpf
"Edition R" Weißer Burgunder VDP.Gutswein
2022 Deutschland Nahe weiß
Kruger-Rumpf
"Phyllitschiefer" Riesling trocken
2023 Deutschland Nahe weiß
Kruger-Rumpf
Im Pitterberg Riesling VDP.Großes Gewächs
2021 Deutschland Nahe weiß

In Münster-Sarmsheim an der Nahe, nur drei Kilometer vor den Toren Bingens, ist Gevatter Rhein schon zu spüren und der Duft des majestätischen Flusses liegt in der Luft. Irgendwie muss sich Aura des Stroms übertragen: Auf dem Weingut Kruger-Rumpf zählt jedenfalls nicht die Hektik: Die sorgfältige Handlese der Trauben ist selbstverständlich und im Keller sollen die Weine „ausreichend Zeit und Ruhe“ haben, so Winzer Georg Rumpf.
Der Schlüsselbegriff, der Georg und die ganze Familie antreibt, ist „Authentizität“: Jedes Glas soll „die Herkunft, den Boden, die Rebsorte, den Jahrgang und unseren persönlichen Stil wiedergeben.“
Die sonnigen, windgeschützen Steillagen haben Untergründe aus Devonschiefer, Quarzit, Quarzitverwitterung, Lösslehm und vulkanischer Erde. In den Lagen Pittersberg und Dautenpflänzer sind die tief wurzelnden Rebstöcke sogar älter als 50 Jahre.
Vor ein paar Jahren kam ein weiteres Sahnestück hinzu: Die Rumpfs sicherten sich einen mit alten Rebstöcken bestandene Weinberg in den Schieferhängen Bingerbrücker Abtei, den Hildegard von Bingen einst anlegen ließ. Von dieser nördlichsten Lage der Nahe mit direktem Blick auf den Rhein stammen die Trauben für die Rindchen Exklusivfüllungen „Nahe Nord“ und „Phyllitschiefer“.
Die wichtigste Rebsorte des Weinguts ist der Riesling, der 70% ausmacht, gefolgt von Silvaner, den Burgundersorten sowie Scheurebe und Gewürztraminer. Seit 1992 ist Kruger-Rumpf Mitglied im Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) und die 4 Trauben im Gault Millau sowie die 4 Sterne im Eichelmann-Weinführer sprechen eine beredte Sprache. Die Qualität des Weinguts ist herausragend. Trotz alledem ist Georg Rumpf auf wunderbarer Weise bodenständig geblieben: „Wir machen Wein für jeden Anlass: auf der Terrasse, zum Abendbrot, zum mehrgängigen Menü – aber immer auf dem jeweils höchst möglichen Niveau.“