Quinto Fausti

Genussrechnung mit Unbekannten

Weingut Tenuta De Angelis  und Weingut Curatolo Arini

Knapp neben Chianti und Primitivo liegen bisweilen die schönsten Strände. Folgen Sie uns ins Unentdeckte.

Das Klischee ist aus unzähligen Comedy-Clips bekannt: Der unbedarfte Kunde fällt in die Hände eines alerten Verkäufers und tätigt Einkäufe, an die er im Traum nicht gedacht hatte. Auf diesem Geschäftsmodell beruht auch der Erfolg von Rindchen’s Weinkontor. Nur, dass bei uns die Kunden begeistert zurückkehren und erneut nach dem Wein mit dem unaussprechlichen Namen verlangen. Italien & Unentdecktes Italien Die Weine im Paket: 3x 2016 Rosso Piceno Superiore 3x 2018 Nero d’Avola "Paccamora" Einer davon ist der Rosso Piceno Superiore vom Weingut De Angelis aus der versteckten Region Le Marche, deutsch: die Marken.

Seit gut zwanzig Jahren ist der Mittelitaliener mit dem Specht auf dem Etikett eine Säule des Sortiments. Er kann mittlerweile auf diverse Preis-Genuss-Oskars und begehrte Zwei Gläser im maßgeblichen Weinführer Gambero Rosso zurückblicken. Im Rosso Piceno Superiore trifft die Eleganz des Nordens in Person der Rebsorte Sangiovese auf die Wärme des Südens in Gestalt der Montepulciano-Traube. Wohl kaum ein Zweiter vermag jene beiden sehr unterschiedlichen Seelen so zu versöhnen wie Winzer Quinto Fausti, dieses herrlich knarzige Urgestein aus Castel di Lama.

Mittlerweile ist sein Sohn Alighieri ins Weingut eingestiegen – und mit ihm der biologische Anbau. Der 2016er Jahrgang zählt zum absolut Besten, was auf dem Weingut je erzeugt wurde. Und auch das sollte nicht unerwähnt bleiben: Der Preis blieb stabil.

Ein neues Gesicht ist der Nero d’Avola "Paccamora". Die Schwarze aus Avola gilt als die Vorzeigerebe Siziliens und ist hierzulande beileibe keine Unbekannte. Was allerdings positiv überrascht ist, dass sich das Weingut Curatolo Arini geschmacklich nicht in die so verbreiteten marmeladigen Gefilde Süditaliens flüchtet, sondern die einzigartigen Qualitäten der Rebsorte zum Strahlen bringt: Die saftige Kirschfrucht, die verspielten floralen Noten und die anschmiegsame Seidigkeit. Das familiengeführte Gut zählt seit Generationen zu den herausragenden Erzeugern der Insel und lehnt es aus Prinzip ab, modischen Trends zu folgen. Mit einem Glas "Paccamora" wird es auch Ihnen leichtfallen, dem Zeitgeist zu entsagen.

Gotthard Scholz
WEIN NEWS Mai 2020

Artikel wurde hinzugefügt

Der ausgewählte Artikel wurde Ihrem Merkzettel erfolgreich hinzugefügt

Artikel wurde hinzugefügt

Der ausgewählte Artikel wurde Ihrem Warenkorb erfolgreich hinzugefügt

Hier können Sie sehen, ob ein Produkt im Rindchen-Kontor Ihres Vertrauens verfügbar ist. Um genaue Mengen zu erfahren oder Reservierungen vorzunehmen, rufen Sie bitte direkt im betreffenden Kontor an.