Weine aus den Marken

Schon häufig habe ich Ihnen in den letzten Jahren über ein kleines Paradies berichtet, welches Augen, Gaumen und Herzen nahezu eines jeden, der mal dort war, gleichermaßen bezaubert und auf Dauer gefangen nimmt: Gemeint sind die südlichen Marken, ein unmittelbar an die Abruzzen angrenzendes hügeliges Gebiet von großem landschaftlichen Reiz. Und nicht nur das: Während die Fischer der Hafenstadt San Benedetto del Tronto auf Grund des hier sehr hohen Salzgehaltes im Meer besonders aromatische Fische und Meeresfrüchte anlanden, die die Köche an der Palmenpromenade nach allen Regeln der Kunst zubereiten, werden in den Bergen köstliche Gemüse, würzige Kräuter und zarte Lämmer angebaut.

Filter
Tenuta De Angelis
"Campo di Marte" Rosso Piceno
Marken 2019 Italien rot
Tenuta De Angelis
"Campo di Marte" Rosso Piceno
Marken 2021 Italien rot Bio
Belisario
"Terre di Valbona" Verdicchio di Matelica
Marken 2021 Italien weiß
Belisario
"Del Cerro" Verdicchio di Matelica
Marken 2021 Italien weiß
Cológnola - Tenuta Musone
"Via Condotto" Verdicchio di Castelli di Jesi
Marken 2021 Italien weiß
Tenuta De Angelis
"Campo di Marte" Rosso Piceno Superiore
Marken 2019 Italien rot Bio
Tenuta De Angelis
"Campo di Marte" Marche Rosato
Marken 2021 Italien rosé Bio
25% sparen
Tenuta De Angelis
Pecorino Offida DOCG
Marken 2020 Italien weiß Bio
Tenuta De Angelis
Falerio dei Colli Ascolani, DOC, De Angelis
Marken 2021 Italien weiß

Weine aus den Marken kaufen bei Rindchen's Weinkontor

Die uralte Provinzhauptstadt Ascoli Piceno bietet überdies auf Grund der langen kulturellen Tradition der Picener (viel älter als die der Römer) massenweise Fresken, Kirchen und so Kram für die Bildungsbürger und in den ausgedehnten Wäldern an der Grenze zu Umbrien gedeiht in Wirklichkeit mancher der so genannten "Alba-Trüffel". Das ist auch sonst das Erstaunliche: Die Menschen hier sind offenbar so in sich ruhend, dass sie nie viel Tamtam um ihre großartigen Produkte gemacht haben. 
Nur so ist es erklärlich, dass ein Großteil der Produktion in einer der geologisch und klimatisch begünstigsten Weinbauzonen der Welt immer noch sang- und klanglos in diversen Chiantis, Brunellos oder Barolos verschwindet. Immerhin: Bei den weißen Weinen hat sich der Verdicchio, eine autochthone, nur hier gepflegte Rebsortenspezialität, einen geachteten Platz in der italienischen Weinlandschaft erkämpft, und wir haben mit Roberto Potentini und der Cantina Belisario einen der führenden Erzeuger mit an Bord. Und last not least: Ein klasse Preis-Genuss-Verhältnis bietet seit Jahrzehnten die Tenuta de Angelis, Quinto Faustis hochdekorierte Designer-Winery, die Gläser im Gambero Rosso quasi abonniert hat.