SOMMELIER SELECTION
Dezember

Die Region Gaillac, Heimat des "La Parrazal" , trägt den Hahn als Wahrzeichen. Da liegt ein Geflügelgericht nahe, wobei ich den Wein als Begleitung für wilde Varianten wie Rebhuhn oder Flugente sehe. Er verbindet die Eleganz des Bordeaux mit der Wärme der Côtes du Rhône auf sehr charmante Weise. Tatsächlich liegt das Weingut Comte de Thum auf halben Weg zwischen dem Bordelais und dem Mittelmeer und vereint das Beste aus zwei Welten: die dunkle Steinfrucht des Atlantiks mit der mediterranen Kräuterwürze. Der Wein ist perfekt gereift, hat alles Sperrige abgelegt und gleichzeitig an Präsenz und Tiefe gewonnen. Er harmoniert gut mit Röstaromen, die beim Schmoren oder Anbraten entstehen. Ideal dazu wäre eine fruchtige, gern kirschige Sauce, abgeschmeckt mit Kräutern. Die ergänzt das "Wilde" beim Geflügel und greift die Steinfruchtaromen des "La Parrazal" auf. Als Sommelier schätze ich bei diesem Comte de Thun die in der Tat aristokratische Art, bei Tisch sehr selbstbewusst aus dem Hintergrund zu agieren. 

— Johannes Lüddens, Sommelier (IHK


Sensorik:
Den Duft prägen zunächst Steinfrüchte, dazu ein wenig Cassis. Dann wehen einem frische Kräuter der Provence zu, gerösteter Kaffee und schwarze Oliven. Am Gaumen begeistert eine satte dunkle Kirschfrucht, die zusammen mit den reifen, geschliffenen Tanninen und den feinen Röstnoten einen vollendeten Spannungsbogen beschreibt. Ein sehr präsenter, angenehm warmer und balancierter Rotwein.
Allergene enthält Sulfite
Auszeichnungen Guide Bettane 15/20
Farbe rot
Ausbauart Barrique
Boden Lehm, Kalk
Rebsorte(n) Merlot, Syrah, Cabernet Sauvignon
Restzucker 0,3 g / Liter
Säure 5,5 g / Liter
Verschlussart Naturkork
Weintyp Rotwein
Herkunftsland Frankreich
Region Languedoc-Roussillon
Jahrgänge 2010
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,5 % vol
Hersteller / Abfüller Chateau de Frausseilles, SCEA Domaine du Comte de Thun 138 Route de la Tarabelle, FR-81170 Frausseilles
Auszeichnungen
  • Guide Bettane 15/20

Das sagen andere Kunden

Frankreich

Land

Frankreich ist unbestritten das Weinland Nummer eins der Welt. Bis heute orientieren sich Winzer und Weinnationen an den Vorgaben aus dem Mutterland des Weins. Klingende Namen wie , oder sind in aller Munde. Und natürlich: , Inbegriff für Luxus und Savoir-vivre! Seit ein paar Jahrzehnten müssen sich jedoch auch die Weine aus Frankreich dem harten Wind des internationalen Wettbewerbes stellen.

Die Reaktion – französische Weine werden moderner und individueller. Wir haben für Sie rassige , finessenreiche und elegante aus Frankreich zusammengestellt.

Weitere Weine aus Frankreich

Languedoc-Roussillon

Region

Die Quelle zahlreicher Entdeckungen, die die Weinwelt in Erstaunen versetzen, ist das Languedoc-Roussillon. Während hier früher hauptsächlich dünne, nichtssagende Weine für den Europäischen Weinsee wuchsen, nutzen inzwischen immer mehr Erzeuger das enorme Potenzial der Region. Kaum irgendwo gibt es mittlerweile eine solche Leistungsdichte an konzentrierten, extraktreichen, meisterhaft ausgebauten und dennoch bezahlbaren Weinen.

Weitere Weine aus dieser Region