Les Producteurs Réunis

Les Producteurs Réunis/LGI ist ein Verbund südfranzösischer Kellereien, unter anderem dem Cellier d’Eole und den Caves Coopératives de Cebazan, mit Sitz in Carcassone. Der Verbund arbeitet projektbezogen mit dem Ziel, Weine und Genießer zusammenzubringen. Das klingt sehr abstrakt, hätte das Ganze nicht eine Seele: die Önologin Marilyn Lasserre.

Filter
25% sparen
Les Producteurs Reunis
"Mission Sud, Edition d'Or XXXV"
Frankreich 2021 weiß
Les Producteurs Réunis
"Mission Sud" Cabernet & Syrah
2020 Frankreich rot
Les Producteurs Reunis
"Montgravet" Colombard
Frankreich 2021 weiß
Les Producteurs Réunis
"Noble Blason" Cabernet Sauvignon & Merlot
2020 Frankreich rot
Les Producteurs Reunis
"Vilain" Grenache Rosé
Frankreich rosé 2021
Les Producteurs Reunis
"Vilain" Syrah & Grenache
Frankreich rot 2021

Weinmacherin des Südens: Les Producteurs Réunis

Madame Lasserre ist Weinmacherin im Wortsinn, sie kreiert faszinierende Geschmacksbilder, die fest in den Landschaften und Weinbergen des Midi verwurzelt sind. Ihre Meriten erwarb sie auf einem namhaften Weingut in St. Emilion/Bordeaux und begab sich dann auf langjährige Wanderschaft u.a. nach Südafrika und Virginia. Heute verbindet sie diese Welten in der festen Überzeugung, dass die Herkunft von guten Weinen und die Begeisterung der Genießenden zwei Seiten einer Medaille sind.

Languedoc, Roussillon, Gascogne

Vielleicht nicht alles, aber das meiste, was Marilyn Lasserre anfasst, verwandelt sich unter ihren begnadeten Händen zu Gold. Der Rosé „Rosabelle“ und der Carignan „Grap G“ aus dem Languedoc, der „La Grande Merveille“ von den Côtes Catalanes im Roussillon oder der „Mission Sud“ aus der Gascogne. Nicht zu vergessen die Böse Katze „Vilain“ in Rot und Rosé. Alle diese Weine genießen Kultstatus bei Rindchen-Kunden. Wir wagen die Behauptung: Wer einen Wein von Marilyn Lasserre mag, kann bedenkenlos zu den anderen greifen – obwohl zwischen einem knackig-grünen Gascogner und einem tiefdunklen Côtes Catalanes Welten liegen.

Experimentierfreude: Carignan, Marsanne, Gros Maseng

Les Producteurs Reunis/LGI erzeugen Weine, die in ihren Regionen verwurzelt sind. Cuvées mit internationalen Reben - bei anderen Erzeugern gängiges Erfolgsmuster – finden sich äußerst selten. Stattdessen gelingt es Marilyn Lasserre, neben Klassikern wie Syrah oder Grenache auch unbekanntere oder unterschätzte Rebsorten zum Strahlen zu bringen. Der Carignan „Grap G“ ist einer der sehr seltenen reinsortigen Weine aus dieser Rebsorte. Das weiße Pendant ist eine Cuvée aus den südfranzösischen Reben Marsanne und Viognier. In der Gascogne setzt sie auf die nur dort vorkommende Gros Maseng. Dieser neue Weg, für ein bestimmtes Geschmacksbild nach den richtigen Weinbergen zu suchen, mag ungewohnt sein. Die Weine allerdings erobern Gaumen im Sturm.