DER GEHEIMTIPP Oktober 2022 

Microterroir

Die Franzosen haben die sympathische Eigenart, immer neue, mikroskopisch kleine Weinregionen mit unaus- sprechlichen Namen zu gründen. Die Appellation Duché d´Uzès AOC gibt es seit gerade mal zehn Jahren und zählt weinrechtlich zur Rhône. Stolze 300 Hektar Weinberge stehen an den Ausläufern der Cevennen. Kaum älter ist das Weingut Mas des Volques. Zuvor lieferte die Familie die Trauben an die Genossenschaft. Dann übernahm Nicolas Souchon den elterlichen Betrieb. Während seiner »Wanderjahre« war er auf einigen Blue Ships der Weinbranche tätig. Als letzte Adresse steht ein regelmäßig hoch gelobtes und ebenso bewertetes Weingut in Châteauneuf-du-Pape. Das weckt natürlich Erwartungen. Die hat Nicolas Souchon für mich mit dem »Esus« sogar übererfüllt. Da weiß einer, wie es geht. 

In der Nase ein Potpourri der Aromen. Reife Kirschen, dunkle Beeren, Schokolade, dazu die Kräuter der Garrigue und schließlich ein Hauch geräucherter Speck. Am Gaumen zeigt sich der Wein ebenso fein und ziseliert: warme Steine, eine Spur Leder, üppige Frucht. Dicht gewoben, komplex und doch niemals laut. Just in dem Moment, wenn er seine Reife und Kraft zeigt, folgt ein Hauch Frische, als hätte man an einem Pfefferminzbonbon geleckt. Der Wein begleitet ein Gulasch mit Pilzen und Kartoffelstampf. Und vielleicht findet sich noch etwas Trüffelbutter zum Abbinden der Soße. 

— Vitus Steinhorst, Chefeinkäufer

Auszeichnungen 91 Punkte Jeb Dunnuck
Alkoholgehalt 14,5 % vol
Allergene enthält Sulfite
Boden Kalk und Mergel
Farbe rot
Geschmack trocken
Herkunftsland Frankreich
Hersteller / Abfüller Mas des Volques, Nicolas Souchon Le Colombier, FR-30350 Aigremont
Jahrgänge 2019
Qualität AOP
Rebsorte Cinsault , Grenache , Syrah
Region Duche d'Uzès
Verschlussart Kork
genießen bis 2026
optimale Trinktemperatur 15° Grad
Auszeichnungen
  • 91 Punkte Jeb Dunnuck

Das sagen andere Kunden

Frankreich

Land

Frankreich ist unbestritten das Weinland Nummer eins der Welt. Bis heute orientieren sich Winzer und Weinnationen an den Vorgaben aus dem Mutterland des Weins. Klingende Namen wie , oder sind in aller Munde. Und natürlich: , Inbegriff für Luxus und Savoir-vivre! Seit ein paar Jahrzehnten müssen sich jedoch auch die Weine aus Frankreich dem harten Wind des internationalen Wettbewerbes stellen.

Die Reaktion – französische Weine werden moderner und individueller. Wir haben für Sie rassige , finessenreiche und elegante aus Frankreich zusammengestellt.

Weitere Weine aus Frankreich