Robert Peters, Vertrieb Gastronomie bei Rindchen's Weinkontor

RINDCHEN'S WELT - Vom Menü zur Menükultur

Vom Menü zur Menükultur

Alles begann im Hamburger Rathaus. Dort half ich als Student der Hotelbetriebswirtschaft bei einem Gala-Dinner aus. Zufällig kam ich mit einem sympathischen Herrn ins Gespräch, bei dem der Weinservice – es wurde ausgeschenkt – etwas mehr Aufmerksamkeit forderte. Der äußerst kommunikative Zeitgenosse, der eine auffällig farbenfrohe Krawatte trug, war mir natürlich kein Unbekannter: Es war der betagte Weinhändler Gerd Rindchen, wie er sich selbst gerne betitelt. Der Abend endete damit, dass ich per Handschlag einen Job für die Zeit nach dem Studium erhielt. Das Ganze ist mittlerweile gute 8 Jahre her und wie sich später herausstellte, war ich längst nicht der einzige, der so seinen Weg zu Rindchen’s Weinkontor fand.

Mittlerweile leite ich die Gastronomieabteilung unseres kleinen Genussimperiums. Dabei zählt es zu den mit Abstand schönsten Aufgaben, an der einzigartigen Menükultur rund um unsere Weine mitwirken zu können. Von der ersten Menü-Idee bis zur gedruckten Fassung in unseren Wein Events vergehen oft viele Wochen. Der Höhepunkt ist dabei selbstverständlich das obligatorische Probeessen, das man angesichts der neidvollen Blicke der Kollegen tunlichst nicht als "Arbeit" betiteln sollte. Nicht selten probieren wir dabei bis zu fünf verschiedene Weine zu jedem Gang. Und gelegentlich werden dabei auch – nicht immer zur Freude des Küchenchefs – die Speisen dem Wein angepasst. Alles ist erlaubt, solange am Ende das richtige Resultat steht: Ihr perfektes Genusserlebnis!

Es grüßt Sie herzlich
Ihr Robert Peters
WEIN NEWS März 2020


Und was isst man dazu?
Zum perfekten Menüabend gehört für mich auch stets ein charmanter Apéro. Der Crémant de Bourgogne Rosé von Paul Delane ist dabei eine sichere Bank und bei ganz besonderen Anlässen darf es auch mal Champagner Deutz Brut Classic sein. Wem das zu viele Bubbles sind, sollte unbedingt den Vermouth Blanco Reserva von Guerra mit etwas Eis und Zitronenzeste probieren. Santé!

Alle Weine zu dieser Geschichte

|
Crémant de Bourgogne Rosé Brut, Paul Delane merken
Crémant de Bourgogne Rosé Brut, Paul Delane
prickelnd, trocken, Burgund, Frankreich

Ein Rosé-Crémant mit magischer Lässigkeit und himmlischer Aromatik. Brillant funkelnder Roséton, Himbeer- und Erdbeeraromen, allerfeinste Perlage sowie Noten von Brot und Nüssen. Im Mund ausgewogen und mit leichten Anklängen an Vanille. Das erzeugt Prickeln und Schauern auf ganz hohem Niveau!
mehr Details

ArtNr. 203823700

13,46 €* 0,75l (1 l = 17,95 €)
Verfügbarkeit im Kontor
Champagner Brut Classic, Deutz
prickelnd, trocken, Champagne, Frankreich

Zarte Pfirsichnoten, ein Hauch Zitrusfrucht und die Aromen von frischem Brioche begeistern die Nase. Am Gaumen offenbart sich absolut beeindruckende Frische und eine filigrane Aromenvielfalt, die eine Entdeckertour mit geschlossenen Augen fordert. Ein Champagner für veritable Genießer.
mehr Details

ArtNr. 207400100

38,80 €* 0,75l (1 l = 51,73 €)
Verfügbarkeit im Kontor
Vermouth Blanco, Reserva, Guerra merken
Vermouth Blanco, Reserva, Guerra
weiß, Bierzo, Spanien

Einnehmende Nase von Steinfrüchten, Zitrus, Fenchel, Muskat, Mokka und Karamell. Der Antritt am Gaumen ist angenehm frisch und geht über in ein harmonisches Süße-Säurespiel, in das sich hochsommerliche kräuterig-herbe Noten mischen. Ein Aperitif aus dem gern auch mal ein Digestif wird. Dieser Wermut erhielt 90...
mehr Details

ArtNr. 406100100

15,40 €* 1l (1 l = 15,40 €)
- online ausverkauft -
Verfügbarkeit im Kontor
*Preis inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten

Artikel wurde hinzugefügt

Der ausgewählte Artikel wurde Ihrem Merkzettel erfolgreich hinzugefügt

Artikel wurde hinzugefügt

Der ausgewählte Artikel wurde Ihrem Warenkorb erfolgreich hinzugefügt

Hier können Sie sehen, ob ein Produkt im Rindchen-Kontor Ihres Vertrauens verfügbar ist. Um genaue Mengen zu erfahren oder Reservierungen vorzunehmen, rufen Sie bitte direkt im betreffenden Kontor an.