Les Femmes du Sud

Weingut Cellier d'Eole und Weingut Domaine Treloar

In ganz Frankreich haben beim Wein die Männer das Sagen. In ganz Frankreich? Nein! Das Roussillon ist ein Gebiet voller spannender Weine von großartigen Frauen.

So eine Biografie kann sich keine Drehbuchautorin ausdenken. Im Zeitraffer: Rachel Treloar, Neuseeländerin mit Maori-Wurzeln und Zollangestellte, verliebt sich in London in den IT-ler Jonathan Hesford. Weiter nach New York, wo die beiden 9/11 vom Bürofenster aus erleben. Daraufhin der Entschluss, ihr Leben künftig something real zu widmen. Rückkehr nach Neuseeland, wo Jonathan Önologie studiert. Dann zusammen ins Roussillon.

Sie kaufen für kleines Geld einen nahezu verfallenen Hof, zu dem uralte Weinberge gehören. Das Gut kann nur Domaine Treloar heißen! Jahre der harten Arbeit für den großen Traum. Jonathan macht Reben und Keller, Rachel das Business – über den Wein entscheiden sie gemeinsam. Kann man so ein Leben schmecken? Nun, das something real bringen mit unbändiger Kraft die Syrah- und Mourvèdre-Reben in den roten "Three Peaks" ein. Doch die optimistische Beerigkeit der Neuen Welt, den Barrique-Touch und die alte Maori-Weisheit, das Raum und Zeit zumindest in einem Glas Wein eins sind  – die tragen eindeutig Rachels Handschrift.

Die Karriere von Marilyn Lasserre, die als Chefönologin der Cellier d’Eole eine der innovativsten Weinunternehmungen Südfrankreichs leitet, erscheint dagegen fast unspektakulär. Das ändert sich, wenn Rindchen Kunden vom Böse-Katzen-Wein "Vilain" oder dem umwerfenden Rosé "Rosabelle" schwärmen, beides Kreationen der genialen Madame Lasserre. Daher gibt es keinerlei Anlass zu zweifeln, dass ihr neuester Streich "La Grande Merveille" nicht nur dem Namen nach ein großes Wunder ist. Die Trauben stammen von ausgewählten Parzellen der Côtes Catalanes, dem französischen Teil Kataloniens. Marilyn Lasserre fordert mit diesem wunderbar reiffruchtigen und warmwürzigen Wein die italienischen Passimentos heraus, die aus zuvor getrockneten Trauben gekeltert werden. Im Gegensatz dazu kategorisiert sie ihren Roten mit feiner Ironie als Vin Solaire. Sie stellt damit klar, dass im südlichsten Zipfel Frankreichs die gleißende Sonne ganz allein in der Lage ist, Weine von konkurrenzloser Sogwirkung zu erzeugen.

WEIN NEWS Juni 2020

Alle Weine zu dieser WEIN NEWS Geschichte

|
Côtes du Roussillon "Three Peaks", Domaine Treloar merken
2016 Côtes du Roussillon "Three Peaks", Domaine Treloar
rot, trocken, Roussillon, Frankreich

Drei Bergspitzen ''Three Peaks'' umrahmen das Gut von Rachel Treloar. Hier ist die Syrah zuhause. Im Team mit Grenache und Mourvèdre prägt sie einen mächtigen Rotwein mit Aromen von Zwetschge, dunkler Schokolade, Leder und wundervoller Würze. Das Finale ist ebenso üppig wie sanft. Drei Mal Spitze!
mehr Details

ArtNr. 202607116

12,62 €* 0,75l (1 l = 16,83 €)
Verfügbarkeit im Kontor
Côtes Catalanes "La Grande Merveille", Cellier d'Eole merken
2018 Côtes Catalanes "La Grande Merveille", Cellier d'Eole
rot, trocken, Languedoc-Roussillon, Frankreich

Wenn Marilyn Lasserre ihre begnadete Hand im Spiel hat, können Sie sich auf ein großes sinnliches Abenteuer freuen. Zum Niederknien die Duftnoten nach Pflaume, Holunder und Lakritz, zum Versinken der seidig-fließende Geschmack, zum Wegträumen diese Melange aus Kraft und Eleganz.
mehr Details

ArtNr. 207601918

12,48 €* 0,75l (1 l = 16,64 €)
Verfügbarkeit im Kontor
*Preis inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten

Artikel wurde hinzugefügt

Der ausgewählte Artikel wurde Ihrem Merkzettel erfolgreich hinzugefügt

Artikel wurde hinzugefügt

Der ausgewählte Artikel wurde Ihrem Warenkorb erfolgreich hinzugefügt

Hier können Sie sehen, ob ein Produkt im Rindchen-Kontor Ihres Vertrauens verfügbar ist. Um genaue Mengen zu erfahren oder Reservierungen vorzunehmen, rufen Sie bitte direkt im betreffenden Kontor an.