Region Rheinhessen
Jahrgänge 2021
Herkunftsland Deutschland
Art-Nr. 7002402721

Gutsschoppen, QW, 1,0, Hauck

Lasst Sie sie nicht verloren gehen, die gute Tradition des Schoppens! Aber da besteht mit diesem Wein auch keine Gefahr: Satte gelbe Früchte, feine florale Aromen und das genau richtige Maß an hintergründiger Fruchtsüße schmecken vom Frühschoppen bis zum Gute Nacht-Schoppen gleichermaßen großartig.
weiß halbtrocken

6,70 €*

Jahrgänge
Weinfarben
sofort versandfertig
Lieferzeit 2-5 Werktage
Alkoholgehalt 11,5 % vol
Allergene enthält Sulfite
Ausbauart Stahltank
Boden Ton, Lehm
Farbe weiß
Geschmack halbtrocken
Herkunftsland Deutschland
Hersteller / Abfüller Weingut Hauck, Heinz Günter Hauck Sonnenhof, Albigerstraße 15, 55234 Bermersheim vor der Höhe
Jahrgänge 2021
Passt zu Vesper, Picknick, sommerlichen Salaten
Qualität Qualitätswein
Rebsorte Riesling , Rivaner , Weißburgunder
Region Rheinhessen
Verschlussart Schraubverschluss
genießen bis 2024
optimale Trinktemperatur 7-10 °C

Das sagen andere Kunden

Rheinhessen

Region

Die Vorzüge des größten deutschen Weinbaugebiets sind sein mildes, regenarmes Klima – und eine neue Winzergeneration, die statt der früheren Massenerzeugung in Rheinhessen anspruchsvolle Rot- und Weißweine produziert. Unkomplizierte Weine für den preiswerten Genuss gehören genauso dazu wie veritable Spitzenweine. So ordnen Fachleute die besten Rieslinge vom Roten Hang in Nierstein als echte Top-Weine ein.

Weitere Weine aus dieser Region

Deutschland

Land

Unser deutscher Wein erfreut sich zunehmender Beliebtheit – international hat vor allem der Riesling seinen (Wieder-)Durchbruch geschafft. Auf der Suche nach dem besten Preis-Genuss-Verhältnis werden wir in Deutschland regelmäßig bei jungen Winzern fündig.


Sie sind bestens ausgebildet und erzeugen mit Fleiß und Beharrlichkeit geschliffene, nachdrückliche und lebendige Weißweine, ungemein harmonische Rotweine mit satter Frucht, schöner Länge und viel Schmelz und Roséweine mit feinfruchtiger Süße, getragen von einer prickenden Mineralität. Und das, wohlgemerkt, ohne bei der Preisgestaltung den Kopf zu verlieren!

Weitere Weine aus Deutschland