Jahrgang 2022
Region Mosel
Art-Nr. 7001300122

"Blauschiefer" Riesling Kabinett feinherb

Pfirsich satt und Schiefer in der Nase, so wie es sich für die Mosel gehört. Am Gaumen begeistern die zartziselierte Säure und eine filigrane Fruchtsüße. Dieser Wein hat etwas unangestrengt Verspieltes und gleichzeitig viel Substanz, die ihn weit über den Gaumen trägt.

9,95 €*

Inhalt: 0,75 Liter (13,27 €* / 1 Liter)
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Online nicht mehr verfügbar

Weinfarbe
Jahrgang
Allergene enthält Sulfite
Farbe weiß
Ausbauart 85% Stahltank, 15% großes Holzfass
Boden Blauschiefer
Passt zu leichter Sommerküche, asiatischer Küche
Qualität Kabinett
Rebsorte Riesling
Restzucker 22,5 g / Liter
Säure 6,9 g / Liter
Verschlussart Schraubverschluss
Weintyp Weißwein
genießen bis 2027
optimale Trinktemperatur 8-10 °C
Herkunftsland Deutschland
Region Mosel
Jahrgang 2022
Geschmack feinherb
Alkoholgehalt 10,0 % vol
Hersteller / Abfüller Weingut Lorenz, Neustr.6, 54340 Detzem/Mosel

Das sagen andere Kunden

Kategorie Mosel

Mosel

Region

Können wirklich gute Moselweine auch preiswert sein? Aber sicher! Immer mehr ehrgeizige junge Winzer, deren Engagement den Steillagen und nicht dem Marketing gilt, produzieren an der Mosel einmalige Rieslinge von enormer Finesse und strahlender Frucht mit einem äußerst attraktiven Preis-Genuss-Verhältnis. Wir haben den empfehlenswertesten Riesling-Erzeuger an der Mosel aufgespürt und ihre besten trockenen, feinherben und edelsüßen Rieslinge für Sie ausgesucht.

Weitere Weine aus dieser Region
Kategorie Deutschland

Deutschland

Herkunftsland

Unser deutscher Wein erfreut sich zunehmender Beliebtheit – international hat vor allem der Riesling seinen (Wieder-)Durchbruch geschafft. Auf der Suche nach dem besten Preis-Genuss-Verhältnis werden wir in Deutschland regelmäßig bei jungen Winzern fündig.
Sie sind bestens ausgebildet und erzeugen mit Fleiß und Beharrlichkeit geschliffene, nachdrückliche und lebendige Weißweine, ungemein harmonische Rotweine mit satter Frucht, schöner Länge und viel Schmelz und Roséweine mit feinfruchtiger Süße, getragen von einer prickenden Mineralität. Und das, wohlgemerkt, ohne bei der Preisgestaltung den Kopf zu verlieren!

Weitere Weine aus diesem Land
Weingut Lorenz

Weingut Lorenz

Weingut

Wenn jemand wirklich steil geht, dann der Moselwinzer Tobias Lorenz. Betrachten wir zum Beispiel die Paradelage Pölicher Held mit ihrer Hangneigung bis zu 45% – es gibt weitaus bequemere Orte, um Wein zu machen, aber für Tobias keine spannendere. Kleinste Trecker, die an Seilwinden hängen, sind die einzig möglichen Helfer. Und wer in diesen Lagen mit seinen Händen arbeitet, braucht gute Nerven, stabiles Schuhwerk und Standfestigkeit. Da bekommt der Lagennamen ’Pölicher Held’ gleich eine ganz andere Bewandtnis.

Weitere Weine von diesem Weingut