Weine aus dem Burgenland

Südöstlich von Wien schaut Österreich so gar nicht nach dem alpinen Klischeebild aus, das wohl die meisten von uns im Kopf haben, wenn wir an unser bergiges Nachbarland denken: Die flache, heiße Ebene mit dem in sich ruhenden, spiegelglatten Neusiedlersee in der Mitte erinnert eher an Puszta und Balaton – und tatsächlich liegt Ungarn gleich am anderen Ufer. Das Ostufer des Sees hingegen bringt in Verbindung mit dem heißen trockenen Klima, das hier herrscht, kraftvolle Weiß-, Süß- und vor allem Rotweine hervor.

Filter
Weingut Strehn
Blaufränkisch
Österreich 2019 rot
Angerhof/Tschida
Cuvee, Auslese, Tschida
Österreich weiß 2021
Weingut Strehn
Rosa Cuvée, Strehn
Österreich 2021 rosé
Angerhof/Tschida
Spätlese, Tschida
Österreich weiß 2021

Weine aus dem Burgenland kaufen bei Rindchen's Weinkontor

Direkt am See mit seinem feuchtwarmen Mikroklima, das die Edelfäule begünstigt, keltern die findigen Weinbauern schon seit Kaisers Zeiten Süßweine von Weltklasse, wie zum Beispiel den weltberühmten Schilfwein, einen Dessertbegleiter aus getrockneten Trauben von ungeahnter Tiefe und Eleganz. Ansonsten ist das Burgenland vor allem Rotweinland: Hier beweist eine junge Garde weltgewandter Winzer, dass man in Österreich bedeutende, mineralische Rotweine von ungeheurer Samtigkeit erzeugen kann – und das aus einheimischen Sorten wie St. Laurent und Blaufränkisch. Tradition und Moderne werden so im Burgenland aufs Schönste ineinander verwoben.