Weingut Sölva

Italiens Norden ist vor allem bekannt für langlebige – und teure – Rotweine wie Barbaresco und Barolo. Die hervorragenden Weißen Counterparts dürften da als Geheimtipps gelten. Gerade in Südtirol ist seit Jahrzehnten die Qualität des Bianco unglaublich hoch.

Filter
Weingut Peter Sölva
"De Silva" Pinot Bianco Südtirol DOC
2019 Italien weiß
Weingut Peter Sölva
"De Silva" Pinot Grigio Südtirol DOC
Italien weiß 2020

Er steht oft im Schatten der roten Prominenz – der Vino Bianco zwischen Alpen, Adria und Apennin. Zumindest jenseits des Hausweins beim Lieblingsitaliener. Als Prototyp hierfür gilt der allseits geliebte Pinot Grigio.

Das Weingut Peter Sölva – Qualität seit 10 Generationen

Dass Grauburgunder auch substanziell anders geht, beweisen nicht nur etliche unserer deutschen Winzer; vor allem in Südtirol pflegt man eine beeindruckend dichtgewobene Stilistik. Das Gut Peter Sölva ist hierfür ein leuchtendes Exempel. Im Jahr 1731 gegründet, ist es einer der ältesten Betriebe in Caldaro, deutschen Urlaubern bekannt als Kaltern am See. Seit nunmehr zehn Generationen widmet sich die Familie mit Hingabe ununterbrochen dem Weinbau. Heute keltert der Individualist Stephan P. Sölva von überschaubaren 12 Hektar geradlinige, ja eigenwillige Weine. Sein Pinot Grigio, lässt trotzdem nichts an Typizität vermissen. Die Birnenfrucht, die Cremigkeit und ein pompöser Antritt, alles vertreten. Der historische Familienname „De Silva“ steht dabei übrigens für Stephans unverwechselbare Handschrift; sowie den Respekt vor Tradition und den ältesten, wertvollsten Reben auf lehmigem Kalk.

Tiroler Teroir trifft traditionelle Handschrift

Die „De Silva“-Linie ist für ihn so der pure Ausdruck des Tiroler Terroirs, das unverfälscht in die Flasche kommt. Seinem grauen Bruder steht auch der Weißburgunder in nichts nach. Er kommt noch einen Tick zitrischer, lebendiger um die Ecke. Für den interational gefeirten Star Sauvignon Blanc finden sich in Norditalien beste Voraussetzungen. Er spannt den Bogen zwischen der französischen Heimat an der Loire und den neuen Platzhirschen aus Neuseeland. Und vereint so im Alto Adige am Fuße der Alpen die kühle Stilistik mit der überbordenden Frucht. Erleben Sie mit den Weingut Sölva den Superlativ des Bianco Italiano.