Die Alpilles in Flugweite: Flamingos in der Camargue

Zwischen Rhône und Flamingos

Domaine Le Grand Castelet

Dreifacher Salto aus dem Stand: Die brandneue südfranzösische Weinregion Alpilles Das Nichts nichtet.

Der Philosoph Martin Heidegger lag mit seinem Denken zwar meist daneben. Doch dieser Satz beschreibt treffend die Situation des Weinbaus im östlichen Rhône-Delta. Dort, zwischen dem Gebirgszug der Alpilles und der Camargue, endete die Lebensleistung vieler Winzergenerationen in den Großtanks der Massenabfüller. Aus dem Nichts ins Anonyme sozusagen. Vor gerademal zehn Jahren taten sich deshalb Nicolas Gallego und eine Handvoll ambitionierter Mitstreiter zusammen, um diese Namenlosigkeit zu beenden. Sie gründeten die geschützte geografische Bezeichnung Alpilles IGP. Der Verbund brachte es binnen Kurzem auf über 1000 Hektar Rebfläche und wächst damit so rasant wie die Anerkennung unter den Fachleuten.

Die Familie Gallego fand zu den Zeiten Napoleons den Weg von Spanien ins Rhône- Delta. Seither ist sie Wanderer zwischen den Welten. Die wirtschaftliche Lage trieb sie beruflich immer wieder nach Kastilien. Nicolas arbeitete dort wie einst sein Vater als Önologe. "Mit der Alpilles IGP haben wir erstmals die Möglichkeit, das fantastische Terroir unser Familienweinberge von Le Grand Castelet einem Publikum nahezubringen", sagt Nicolas Gallego. "Darauf haben wir 200 Jahre gewartet!" Zu den Besonderheiten der teilweise direkt an der Rhône stehenden Rebgärten gehören auch die raren Neuzüchtungen Caladoc und Marselan, die für Le Grand Castellet eine herausgehobene Bedeutung haben.

Nur 12,5 % vol Alkohol sind in der Hitze des Deltas ein önologisches Statement. Die Gallegos versuchen es definitiv nicht mal mit Gemütlichkeit und Überreife. Die Weine haben Zug, eine knackige Frucht und eine faszinierende, kräutrig-pikante Note mit hohem Wiedererkennungswert. "Unser größter Verbündeter ist der Mistral", sagt Nicolas Gallego. "Wir haben sogar die Weinberge nach ihm ausgerichtet, weil er uns Kühlung bringt. Und den salzigen Kräuterduft der Camargue hat er gleich mit im Gepäck." Nur die Wildpferde und die Flamingos, die müssen Sie sich selbst dazu denken.

— Gotthard Scholz WEIN NEWS August 2020

Weine zu dieser WEIN NEWS Geschichte

|
9er Paket "Alpilles Weine" merken 20% gespart
9er Paket "Alpilles Weine"
trocken, Provence, Frankreich

3 x 2019 Violon d´Ingres Rouge, Domaine Le Grand Castelet, Provence
3 x 2019 Violon d´Ingres Blanc, Domaine Le Grand Castelet, Provence
3 x 2019 Violon d´Ingres Rosé, Domaine Le Grand Castelet, Provence
mehr Details

ArtNr. 810001533

78,48 € 62,87 €* (1 l = 9,31 €)
Verfügbarkeit im Kontor
Violon d´Ingres Blanc, Domaine Le Grand Castelet merken 11% gespart
2019 Violon d´Ingres Blanc, Domaine Le Grand Castelet
weiß, trocken, Provence, Frankreich

Ein sommerlicher Duft nach gelber Melone, Limone und Wiesenheu umweht die Nase. Am Gaumen setzen sich diese Aromen nahtlos fort: Der Chardonnay ist zart cremig, doch dabei ungemein lebhaft, was an dieser aparten, kräutrig-pikanten Note im fein gesponnenen Nachhall liegt.
mehr Details

ArtNr. 201700219

8,72 € 7,75 €* 0,75l (1 l = 10,33 €)
Verfügbarkeit im Kontor
Violon d´Ingres Rosé, Domaine Le Grand Castelet merken 11% gespart
2019 Violon d´Ingres Rosé, Domaine Le Grand Castelet
rosé, trocken, Provence, Frankreich

Dieser Duft ist dezent, aber unglaublich vielschichtig: Heu, Süßkirsche, Erdbeerkompott und von weit her weht ein Hauch Lavendel. Eine angenehm gelbe Frucht zieht ihre Spur über den Gaumen und erst nach und nach gesellen sich rote Beeren und eine pfeffrige Kräuterwürze hinzu.
mehr Details

ArtNr. 201700119

8,72 € 7,75 €* 0,75l (1 l = 10,33 €)
Verfügbarkeit im Kontor
Violon d´Ingres Rouge, Domaine Le Grand Castelet merken 11% gespart
2019 Violon d´Ingres Rouge, Domaine Le Grand Castelet
rot, trocken, Provence, Frankreich

Beeren, Karamell und viele Kräuter – das ist der wilde, vom Mistral aufgewirbelte Duft des Rhône-Deltas. Am Gaumen sind die feinst geschliffenen Tannine ebenso präsent wie die pfefferscharfe Frucht. Leicht gekühlt entfaltet diese Cuvée aus Merlot und Marselan ihren ganzen Charme.
mehr Details

ArtNr. 201700319

8,72 € 7,75 €* 0,75l (1 l = 10,33 €)
Verfügbarkeit im Kontor
*Preis inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten

Artikel wurde hinzugefügt

Der ausgewählte Artikel wurde Ihrem Merkzettel erfolgreich hinzugefügt

Artikel wurde hinzugefügt

Der ausgewählte Artikel wurde Ihrem Warenkorb erfolgreich hinzugefügt

Hier können Sie sehen, ob ein Produkt im Rindchen-Kontor Ihres Vertrauens verfügbar ist. Um genaue Mengen zu erfahren oder Reservierungen vorzunehmen, rufen Sie bitte direkt im betreffenden Kontor an.