Tempranilo Tempel
Die Eichenfässer, in denen die Lese mindestens 12 Monate lagert.

Ein Tempel für den Tempranillo

Domeco de Jarauta

Die Bodegas Domeco de Jarauta aus der altehrwürdigen Rioja Baja huldigen der spanischen Paraderebe auf kreative Weise.

Wenn es einen Ort in der Weinwelt gibt, der etwas Sakrales ausstrahlt, dann ist es wohl die . Hier, in der ehrwürdigen Region am nordspanischen Jakobsweg, atmet man jahrhundertealte Geschichte und erfreut sich an herrlich antiquierten Etiketten. Neben Burgund oder ist dies wahrscheinlich der einzige Landstrich des Planeten, der auch äußerst traditionalistischen Weinkennern ein anerkennendes Nicken entlockt.

Das liegt nicht zuletzt daran, dass die Qualitätsregularien der Rioja deutlich strenger sind als in anderen spanischen Weinregionen.

Schon beim fruchtbetonten Einstiegswein Joven greift ein Statut, das den Umfang des Alten Testaments hat. Die nächste Stufe, die Crianza, wird gerne als die Visitenkarte des Hauses bezeichnet. Sie kommt frühestens zwei Jahre nach der Lese in den Handel und hat da schon ein Minimum von zwölf Monaten in 225 Liter fassenden Eichenfässern verbracht.

Um in den Genuss einer roten Reserva zu kommen, müssen sich Weinfreunde dann wenigstens 3 Jahre in Geduld üben. Hierbei lagert der Wein mindestens ein Jahr in den kleinen Barricas, überdies ist eine Mindestreifezeit von sechs Monaten in der Flasche verpflichtend.

Man ahnt es, die Diskussion, welche Fässer wie, warum und wo zum Einsatz kommen, wird in der Rioja mit besonders religiösem Eifer geführt. Während klassischerweise amerikanische Weißeiche vorherrscht, experimentiert man bei Lar de Sotomayor vornehmlich mit französischer, aber auch – oh, welche Sünde! – mit rumänischer und russischer Eiche.

Patrón José Vicente Domeco de Jarauta Senior legitimiert diese Blasphemie: "Solche europäischen Hölzer sind für neue Nuancen bei der Reifung ausgezeichnet." Ergo weniger Vanillebombe und Kokostöne, dafür mehr Frucht und kräuterwürzige Noten.

Der Wein lagert in einem 700 Barriques fassenden Bau mit kathedralenhaftem Ambiente.

Der Grundriss der 1995 neuerbauten Bodega erinnert an eine Kreuzkirche im romanischen Stil und auf das Rosettenfenster im "Mittelschiff" wäre so manches Erzbistum neidisch. "Wir wollten einen Ort schaffen, der dem Wein ein Raum der Ruhe ist und den Menschen einen Tempel des Genusses bietet", erklärt José Vicente Domeco de Jarauta Junior. Wir jedenfalls sind begeistert von den Kreszenzen aus diesen heiligen Hallen, die uns gar himmlische Freuden verheißen.

Roman Bergold
(WEIN NEWS Februar 2019)

Alle Weine zu dieser Geschichte

|
Rioja Joven "Lar De Sotomayor", Bodegas Domeco de Jarauta merken
2017 Rioja Joven "Lar De Sotomayor", Bodegas Domeco de Jarauta
rot, trocken, Rioja, Spanien

Kirsche und mineralische Aromen - das sind die Düfte, die aus dem Glas springen. Dann bahnen sich reife, pralle Früchte ihren Weg nach oben. Ein mundfüllender Wein folgt am Gaumen, weich, mollig und mit einem kleinen Schoko-Abgang erzeugt er Wohlgefühle. Fantastisch zu kräftigen Grillgerichten.
mehr Details

ArtNr. 402500617

6,95 €* 0,75l (1 l = 9,27 €)
Verfügbarkeit im Kontor
Rioja Crianza "Lar de Sotomayor", Bodegas Domeco de Jarauta merken
2016 Rioja Crianza "Lar de Sotomayor", Bodegas Domeco de Jarauta
rot, trocken, Rioja, Spanien

Ein strahlend schöner Wein: ein intensiver Duft nach Zwetschgenmus, Kirschholz und Leder. Am Gaumen anschmiegsam und herzhaft zugleich. Sie suchen Frucht, Eleganz, Harmonie und Würze? Bei dieser edlen Crianza, ganz überwiegend aus der Tempranillo erzeugt, werden Sie nichts vermissen.
mehr Details

ArtNr. 402522016

8,95 €* 0,75l (1 l = 11,93 €)
Verfügbarkeit im Kontor
Rioja Reserva "Lar de Sotomayor", Bodegas Domeco de Jarauta merken
2013 Rioja Reserva "Lar de Sotomayor", Bodegas Domeco de Jarauta
rot, trocken, Rioja, Spanien

Diese Reserva strahlt die Würde einer romanischen Kreuzkirche am Jakobsweg aus. Erhabener Duft nach Kirschen, Wacholder, Minze und mit einer Spur dunkler Schokolade. Kraftvolle, zum Himmel strebende Struktur am Gaumen, elegant und von den allerzartesten Klängen der Tannine untermalt.
mehr Details

ArtNr. 402523013

12,95 €* 0,75l (1 l = 17,27 €)
Verfügbarkeit im Kontor
*Preis inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten

Artikel wurde hinzugefügt

Der ausgewählte Artikel wurde Ihrem Merkzettel erfolgreich hinzugefügt

Artikel wurde hinzugefügt

Der ausgewählte Artikel wurde Ihrem Warenkorb erfolgreich hinzugefügt

Hier können Sie sehen, ob ein Produkt im Rindchen-Kontor Ihres Vertrauens verfügbar ist. Um genaue Mengen zu erfahren oder Reservierungen vorzunehmen, setzen Sie sich bitte direkt mit der betreffenden Filiale in Verbindung.
Mit der Nutzung unserer Webseite und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos  OK