Weinmenü

Schleswig-Holstein Gourmet Festival

30.08.2022 - 02.04.2023
Liebe Feinschmecker*innen, 

in der 36. Saison präsentiert Ihnen das Schleswig-Holstein Gourmet Festival (SHGF) eine noch nie dagewesene Fülle an 41 hochkarätigen Events mit 21 nationalen und internationalen Produktveredllern hier in Deutschlands Norden. Zwischen September 2022 und April 2023 zeigen innovative Küchenchefs ihr Gespür für Aromen-Kombinationen und Mut zum Anders-Denken. 

Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder als exklusiver Weinpartner die außergewöhnlichen Speisekompositionen mit erlesenen Weinen begleiten zu dürfen. 

Weitere Infos unter https://www.gourmetfestival.de/

Timetable:

20.01.23 | 19:00 Uhr
21.01.23 | 19:00 Uhr
ambassador hotel & spa
Gastköchin: *Sonja Frühsammer

Frisch modernisiert begrüßt das ‚ambassador hotel & spa‘ seine Gäste und Gastköchin Sonja Frühsammer zum 36. SHGF. Mit viel Inspiration und Spaß an hochwertigen Produkten kochte sie das Restaurant ‚Frühsammers‘ im noblen Berliner Tennisclub Grunewald in die Sterneliga. „Bei ihr kommen Teller raus, auf die ich nie gekommen wäre“, sagt Peter Frühsammer stolz über seine Frau.

Preis: 178 EUR

Adresse: ambassador hotel & spa Im Bad 26, 25826 St. Peter-Ording 
Buchungen unter: Tel.: +49 (0)4863/709-0|info@hotel-ambassador.de
27.01.23 | 19:00 Uhr
28.01.23 | 19:00 Uhr
29.01.23 | 19:00 Uhr
Hotel Der Seehof
Gastkoch: Ronny Siewert
Ausspannen, spazieren im Wald und an den Seen, radeln oder Wassersport betreiben und die kulinarische Vielfalt der Region genießen, das alles offeriert ‚Der Seehof’ mit seiner einzigartigen Lage am Küchensee und Ratzeburger See. Zum 36. SHGF übernimmt kein geringerer als Ronny Siewert den Herd in der Hotelküche. Seiner Kochausbildung im ‚Maritim Hotel‘ in Saale folgten Stationen bei den Cracks der weißen Zunft in Deutschland: Heinz Winkler, Dieter Müller und Helmut Thieltges. 2005 erhielt Siewert als Küchenchef im ‚Restaurant Chezan‘(Warnemünde) seinen ersten Michelin-Stern. Dies gelingt ihm seit 2008 auch im ‚Friedrich Franz‘ in Heiligendamm.

Preis: 179 EUR

Adresse: Der Seehof Lüneburger Damm 1 – 3, 23909 Ratzeburg
Buchungen unter: Tel.: *49 (0)4541-86 01 01 | mailto:info@der-seehof.de
NEUER TERMIN FÜR 2023 - coming soon!
8. Tour de Gourmet Solitaire
Hofküche Backensholz - ambassador hotel & spa
Spaß und anspruchsvolle Regionalküche stehen im Fokus der "Tour de Gourmet Solitaire"(tdGS), die sich an Alleinreisende ab 40 Jahren richtet. Der 8. Roadtrip stellt Nordfriesland mit den Orten Oster-Ohrstedt und St. Peter-Ording vor. Wir starten im Neumitglied Hofküche Backensholz. Die Inhaber Jasper und Thilo Metzger-Petersen zeigen interessierten Gästen dabei gern ihre Bioland Hofanlage mit über 450 Kühen und die Käserei: "Wir sind ein junges Bio- Restaurant und können mit der Erfahrung als Landwirte, Käser und Gastronomen Impulse setzten: Bewusster Konsum heißt definitiv nicht Verzicht, sondern viel mehr Kreativität, Handwerk und Leidenschaft!" Pasend dazu präsentiert Robert Peters eine Auswahl an Bioweinen aus dem Portfolio von Rindchens's Weinkontor.
Ab 14 Uhr bringt der Shuttleservice die Feinschmecker in 60 km eonfernt liegende "ambassador hotel & spa". Was für ein Genuss: der Blick aus dem Restaurant "Sandperle" auf die Dünen und dabei entspannt mit Gleichgesinnten über die regionalen Gerichte philosophieren! Wer mag, der spaziert danach über die Seebrücke an die Nordsee und schläft in einem maritim designten Zimmer bei Meeresrauschen ein.

Preis 140 EUR
Das "ambassador" biete die Übernachtung zum Event-Preis ab 140 € EZ bzw. 150€ DZ inkl. Frühstück an. Buchungscode: 8.TdGS

Adresse: Restaurant Hofküche Backensholz Schwabstedter Damm 10, 25885 Oster-Ohrstedt
Anmeldung unter shgf@plass-relations.de

10.02.23| 19:00 Uhr
11.02.23 | 19:00 Uhr
Hotel Waldschlösschen
Gastkoch: Valentin Rottner
Die Wikingerstadt Schleswig hat viel zu bieten – kulturelle Juwelen wie Schloss Gottorf, Fischersiedlung Holm und Haithabu sowie erlebnisreiche Ausflüge und Sport zwischen Ostsee und Schlei. Eine wohltuende Auszeit bietet das ‚Waldschlösschen‘. Familie Behmer schuf aus dem 1906 gegründeten Hotel eine 4-Sterne-Superior-Oase am Wildgehege der Gottorfer Herzöge. Küchenchef Florian Holtmann, Sous-Chef Stefan Fedde und Team verwöhnen mit hoher Kochkunst: Wild aus eigener Jagd, Fleisch von Robustrindern, Biogemüse, Milch & Käse von regionalen Erzeugern sowie Kräuter aus dem Hotelgarten!
Gastkoch Valentin Rottner, Spross einer Hoteliersfamilie, entschied sich für eine beachtliche Karriere am Herd. Herausragende Stationen säumen seinen Lebenslauf, wie bei TV-Koch Alexander Herrmann und den Sylter Top-Köchen Johannes King und Alexandro Pape. Den letzten Schliff holte sich das Jeunes Restaurateur Mitglied im ‚Schlosshotel Lerbach‘. So vielseitig ausgebildet kam Valentin Rottner 2016 zurück in das familieneigene Hotel Rottner, wo er das Gourmet Restaurant ‚Waidwerk‘ gründete.

Preis: 195 EUR

Adresse: Hotel Waldschlösschen
Kolonnenweg 152, 24837 Schleswig
Buchungen unter: Tel.: *49 (0)4621-38 30| mailto:reception@hotel-waldschloesschen.de

11.02.23 | 18:30 Uhr
12.02.23 | 18:30 Uhr
Romantik Hotel Kieler Kaufmann
Gastkoch: Nils Henkel
Das ‚Romantik Hotel Kieler Kaufmann‘, oberhalb der Kieler Förde gelegen, bietet eine einmalige Mischung aus Tradition & Design, Stil & Entspanntheit. Und innen wie außen viel Platz und Weite. Ohne Zweifel ein großer Genuss. Für letzteren sorgt vor allem Arne Linke – Küchenchef im Ahlmanns und mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Sein Stil? Auf das Wesentliche konzentriert, weltoffen, saisonal und kreativ. Back at home: Nils Henkel kommt für zwei Tage in seine Heimatstadt Kiel, um beim SHGF seinen außergewöhnlichen Pure Nature Stil zu präsentieren. Seine neue deutsche Küche spielt raffiniert mit Texturen, Aromen und ungewöhnlichen Produkt- Kombinationen – immer treffsicher und der Saison geschuldet.

Preis: 199 EUR

Adresse: Romantik Hotel Kieler Kaufmann
Niemannsweg 102, 24105 Kiel
Buchungen unter: Tel.: *49 (0)431-88110| mailto:info@kieler-kaufmann.de

24.02.23 | 18:00 Uhr
25.02.23 | 18:00 Uhr
Holländische Stube
Gastkoch: Laurin Kux
Beschauliche Grachten, historische Häuser mit Kletterrosen an den Mauern, ein großer Marktplatz mit Geschäften und Cafés sowie viel Grün: In Friedrichstadt, auch „Klein Amsterdam“ genannt, taucht man in eine Märchenwelt ein. Die traditionsreiche ‚Holländische Stube‘ fügt sich in das idyllische Stadtbild ein. Das Haus ist bis heute weitgehend im Originalzustand erhalten, wobei die Restaurantausstattung auf modernstem Stand ist. So können Michaela Friese und ihr Team zeitgemäße Gerichte in einem einmaligen Ambiente auf die Teller bringen.
Kaum hat Gastkoch Laurin Kux einen Stern für seine Wirkungsstätte erkocht, zieht es ihn in neue Gefilde. So passiert 2019 im‚ Jellyfish‘ in Hamburg, wo er unverhofft für seine außergewöhnliche Fischküche den ersten Michelin-Stern erhielt. Aus familiären Gründen wechselte er zurück in seine Heimat Münster und baute dort das Fine-Dine ‚Ferment‘ im ‚Restaurant Ackermann‘ auf. Auch hier schauten die Kritiker auf die Teller und vergaben wieder hohe Auszeichnungen. Seit 2022 verantwortet der 32-Jährige die Küche vom Restaurant ‚BOK‘ und wurde bereits vom Gusto Guide mit 7 Pfannen bewertet. Nachhaltigkeit, Leichtigkeit und Kombinationsfreude zeichnen seine Küche aus. Durch das Fermentieren kann er ganzjährig auf frische Regionalprodukte zurückgreifen.

Special: Eine Übernachtung im Hotel ‚Klein Amsterdam‘ im DZ inkl. Frühstück und Teilnahme am SHGF-Menü von Laurin Kux zum Preis von 240 € pro Person.

Preis: 170 EUR

Adresse: Holländische Stube
Am Mittelburgwall 24-26, 25840 Friedrichstadt
Buchungen unter: Tel.: +49 (0)4881-93 90 0| hollaendischestube@t-online.de

25.02.23 | 19:00 Uhr
26.02.23 | 19:00 Uhr
Boutique Hotel Wassersleben
Gastkoch: Christoph Rüffer
Zwischen Wald und Strand mit herrlichem Ostseeblick lädt das Boutique Hotel Wassersleben zum ganzheitlichen Relaxen ein. Der weitgereiste Hotelier Eicke Steinort hatte sich 2018 in seinen einstigen Ausbildungsbetrieb verliebt und gekauft. Zwei Restaurants sorgen für puren Genuss.
Seit 2002 sorgt Gastkoch Christoph Rüffer im Restaurant ‚Haerlin‘ im Fairmont Hotel ‚Vier Jahreszeiten‘ für Bestbewertungen in allen renommierten Restaurant Guides: Zwei Michelin-Sterne, fünf Hauben im Gault Millau, 10 Pfannen im Gusto und 4,5 Punkte im ‚Der Feinschmecker‘ sprechen für die kreative Aromaküche des 48-Jährigen. Seine inspirierenden, facettenreichen, akzentuierten und oft mit überraschenden Texturen daherkommenden Gerichte verzaubern die Geschmacksknospen der Genießer. Top-Qualität und Ursprung der Produkte stehen im Fokus gepaart mit bestem Handwerk. „Wir suchen immer wieder neue Produkte und probieren spannende Kombinationen aus“, erzählt Rüffer, der u.a. bei Henri Bach und Harald Wohlfahrt lernte.

Preis: 189 EUR

Adresse: Hotel Wassersleben
Wassersleben 4, 24955 Flensburg-Harrislee
Buchungen unter: Tel.: +49(0)461-77 42 0| info@hotel-wassersleben.de

4.03.23 | 18:30 Uhr
5.03.23 | 18:30 Uhr
Zur Erholung
Gastkoch: Michael Kempf
Willkommen beim Neumitglied ‚Zur Erholung‘ in Uetersen vor den Toren Hamburgs. Die Geschwister Anne und Bernd Ratjen zeigen eindrucksvoll, wie man auch nach 160 Jahren den Familienbetrieb zeitgemäß und wirtschaftlich attraktiv führen kann. Handwerkliche Tradition, hochwertige Bio-Produkte und eine schonende Verarbeitung stehen im Mittelpunkt des sozialen, kulturellen und gastronomischen Zentrums der Stadt. „Wir verarbeiten nur ganze Tiere – von der Snute bis zum Steert“, so Küchenchef Bernd Ratjen, der gern mit Fisch und Fleisch arbeitet, aber in der vegetarischen Küche ein spannenderes Terrain sieht: „Sie schmeckt richtig sexy.“ Die vielen Eigenkreationen sind auch im ‚Tante-Anne-Laden‘ oder im Online-Shop ‚No Show Soup‘ zu erwerben.
Aus Top-Produkten macht auch Gastkoch Michael Kempf feinsinnige Kompositionen, die von der Zusammensetzung, der Würze und Aromen sowie der Zubereitung herausstechen und nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Der leidenschaftliche Triathlet legt selbst großen Wert auf gesunde und leichte Küche, die er mit Pfiff komponiert. „Kreativ, absolut stimmig und durchdacht“, urteilt der Michelin Guide und vergibt seit 2013 zwei Sterne. Was der Familienvater aus dem Berliner Restaurant ‚Facil‘ im Hotel ‚The Mandala‘ anpackt, zeugt von großer Leidenschaft.

Special: Nach einem genussvollen SHGF Abend im Restaurant ‚Zur Erholung‘ bietet Ihnen das vis à vis liegende ‚Hotel Mühlenpark‘ ein ruhiges Plätzchen für eine erfrischende Nachtruhe. Die weiße Jugendvilla verfügt über 23 Zimmer: EZ werden mit 100 € und DZ mit 150 € pro Nacht berechnet. Infos unter www.muehlenpark.de

Preis: 189 EUR

Adresse: Zur Erholung
Mühlenstraße 56, 25436 Uetersen
Buchungen unter: Tel.: +49 (0) 4122 2592| ratjen@zur-erholung-uetersen.de

17.03.23 | 18:00 Uhr
18.03.23 | 18:00 Uhr
19.03.23 | 18:00 Uhr
Waldhaus Reinbek
Gastkoch: Rolf Fliegauf
Seit dem Verkauf vom ‚Waldhaus Reinbek‘ Mitte 2021 von Familie Schunke an Familie Schlichting hat sich viel getan. Die Farben des umliegenden Sachsenwaldes inspirierten die passionierten Hoteliers bei der neuen Einrichtung des 49-Zimmer-Hotels mit Wellness-Bereich. So empfängt das geschichtsträchtige Haus, das 1874 als Gasthaus entstand und nach einem Brand 1992 durch einen markanten Hotelneubau ersetzt wurde, seine internationalen Gäste in grünen und beigen Tönen. Neben dem Foyer erstrahlen jetzt auch die ersten zwei Bereiche des Restaurants in neuer Farbgebung und mit trendigem Mobiliar. Da macht es große Freude, die regional ambitionierten Köstlichkeiten von Küchendirektor Christian Dudka und seinem Team zu genießen.
Sein Küchenstil ist erfrischend, weltoffen und voller Geschmacksexplosionen. Rolf Fliegauf ist 1980 in Bayern geboren, wo er auch seinen Beruf erlernte. Inzwischen gehört er zu den besten Köchen in der Schweiz. Sowohl im Restaurant ‚Ecco‘ im 5-Sterne-Hotel ‚Giardino Ascona‘ wie in der gleichnamigen Wirkungsstätte im Winter in St. Moritz zeichnete ihn der Michelin Guide mit zwei Sternen für seine avantgardistische, produktfokussierte Küche aus. Stationen bei Harald Wohlfahrt, Heston Blumenthal, Juan Amador und Urs Gschwend prägten den einst jüngsten 2-Sterne-Herdchampion Europas. Sein Erfolgskonzept ist die ständige Weiterentwicklung. Heute setzt der Sympathieträger auf Reduktion und Leichtigkeit mit seiner puristischen Aromaküche gepaart mit japanischen Geschmackswelten.

Preis: 185 EUR

Adresse: Waldhaus Reinbek
Loddenallee 2, 21465 Reinbek
Buchungen unter: Tel.: *49 (0)40-727520| mailto:waldhaus@waldhaus.de

24.03.23 | 18 Uhr
25.03.23 | 18 Uhr
Berger’s Hotel & Landgasthof
Gastkoch: Jens Rittmeyer
„Wild und wunderbar“ ist das Motto von Harley-Fan Susanne und dem passionierten Golfer Uwe Berger. Mit viel Herzblut und Engagement führen sie ihr ‚Berger‘s Hotel & Landgasthof‘ in Enge-Sande. Der Familienbetrieb – nur 25 km von der Nordsee und der dänischen Grenze entfernt – blickt auf eine fast 130-jährige Geschichte zurück und trägt stets dem Zeitgeist Rechnung. Im Jahr 2015 kam ein Hotelneubau hinzu mit acht naturnah designten Zimmern, die sich harmonisch in das Gesamtbild einfügen.
Eine Hommage an den Norden, an die geschmackliche Vielfalt pflanzlicher Zutaten, die Liebe zu „echtem” Essen und aufwendig zubereitete Saucen – das sind die Bausteine, aus denen Gastkoch Jens Rittmeyer mit Hingabe seine eigene, neue nordische Küche zubereitet. Die Gäste wollten seine aromastarken Saucen, Jus, Sude und Fonds auch für zu Hause, so entwickelte der passionierte Taucher seinen florierenden Onlineshop. Der 46-Jährige lernte u. a. bei Dieter Müller und Dieter Koschina in Portugal, die seine Liebe zu frischen Produkten prägten. Dort erhielt er 2003 im ‚Sao Gabriel‘ seinen ersten Michelin-Stern. Dies gelang ihm auch 2011 im ‚Kai 3‘ auf Sylt und 2017-2021 im ‚N°4‘ des ‚Navigare NSBhotel‘. Seit letztem Jahr sorgt er als Inhaber von ‚Rittmeyers Restaurant N°4‘ für ausdrucksstarke Gerichte.
https://jens-rittmeyer.de/

Preis: 165 EUR

Adresse: Berger’s Hotel & Landgasthof
Dorfstraße 28, 25917 Enge-Sande
Buchungen unter: Tel.: *49 (0)4662 3190 | mailto:info@bergers-landgasthof.de

25.03.23 | 12:00 Uhr
15. Tour de Gourmet Jeunesse
Waldhaus Reinbek – Orangerie
Lust auf ein kommunikatives Restaurant-Hopping unter jungen Feinschmeckern? Dann nichts wie anmelden zur ‚Tour de Gourmet Jeunesse‘, aber nur, wenn Sie zwischen 18 und 35 Jahre alt sind! Zum 15. Mal findet das Zielgruppen-Event statt, das gute Laune, spannende Küchen und Speisen sowie neue Bekanntschaften verspricht. In diesem Jahr geht’s ins ‚Waldhaus Reinbek‘ und die ‚Orangerie‘ im ‚Maritim Seehotel‘ in Timmendorfer Strand.
Ob mit Partner, Freunden oder als Solo-Reisende: hier bleibt niemand allein auf der Strecke! Wie wäre es mit einem Glas Lanson Champagner oder LYKKE Bier zum Entree am Samstag, 25. März 2023, um 12 Uhr im modernisierten ‚Waldhaus Reinbek‘? Mit seinem tief gezogenen Dach schmiegt sich das familiengeführte Hotel an den Sachsenwald. Küchenchef Christian Dudka huldigt als passionierter Jäger die saisonalen Produkte der Umgebung und bereitet diese in den ersten zwei Gängen zu. Nach zwei Stunden wird es Zeit, Abschied zu nehmen und den Transfer an die Ostsee anzutreten. In der ‚Orangerie‘ überrascht Sternekoch Lutz Niemann seine Gäste mit virtuosen Kreationen, die auch zuweilen die Geschmacksknospen fordern. Chef-Patîssier Taro Bünemann rundet den Tag mit seinen filigran gearbeiteten Desserts ab.

Die 15. ‚TdGJ’ kostet 120 € p. P. inkl. 4-Gänge-Menü, Getränke und Shuttle Reinbek – Timmendorfer Strand. Buchung mit Altersangabe über mailto:shgf@plass-relations.de Übernachtungen im ‚Waldhaus Reinbek‘ oder ‚Maritim Seehotel‘ zum Preis ab EZ 105 € und DZ 165 € inkl. Frühstück. Code: 15.TdG

Preis: 120 EUR

Adresse: Waldhaus Reinbek
Loddenallee 2, 21465 Reinbek
Buchungen unter: mailto:shgf@plass-relations.de

02.04.23 | 13:00 Uhr
Verführerischer Sonntag – Herzhaft-süßes Dessertmenü
Neues wagen, um Gäste glücklich zu machen! Dass ein Dessert nicht zwangsläufig süß sein muss, sondern auch mit herzhaften Komponenten besticht, den Beweis tritt Taro Bünemann, Chef Pâtissier der ‚Orangerie‘ im ‚Maritim Seehotel‘, an. Erleben Sie ein besonderes Genussevent im Restaurant an der Ostsee und lassen sich mit einem inspirierenden 5-Gänge-Menü überraschen, das auf den Techniken der Pâtisserie basiert.
Taro Bünemann wurde im französischen Lyon in die Geheimnisse der Pâtisserie eingeweiht und machte seinen MOF = Meistertitel. Ein Praktikum bei Jean-Philipp Gay, dem Pâtissier-Weltmeister von 1986, in Saint Charmond folgte und prägten den Künstler nachhaltig. 2014 stieß der gebürtige Göttinger mit japanischen Wurzeln zum Team von Lutz Niemann in die ‚Orangerie‘. Seitdem verwandelt er mit hoher Kreativität und handwerklicher Leidenschaft Schokolade, Früchte und Gemüse in zauberhafte Desserts. Seine Ideen brillieren durch geschmackliche Harmonie, filigrane Ausführung und überraschende Aromen!
„Mein Fokus im Dessertmenü liegt auf der Kombination von Herzhaftem und Süßem. Dabei werde ich die Partner des Gourmetfestivals einbeziehen, wie HanseGarnelen, Kaffee von J.J. Darboven und Schokolade von Valrhona“, verrät der 34-Jährige. Das Food-Pairing wird finalisiert durch Champagner Lanson, Selters Mineralwasser, Vaihinger Säfte, Dessertweine aus Rindchen’s Weinkontor und die prämierten Edelbrände von Hubertus Vallendar.

Preis: 160 EUR

Adresse: Orangerie im Maritim Seehotel
Strandallee 73, 23669 Timmendorfer Strand
Buchungen unter: Tel.: 04503-60 50| info.tim@maritim.de